Film

Bücher zum Film

Berghahn, Filmkritiker "Einer der Besten ..." Mit diesen Worten war eine Sammlung von Auszügen aus Nachrufen auf den 1964 früh im Alter von 34 Jahren verstorbenen Wilfried Berghahn überschrieben, die im November seines T...

Lux-Filmpreis der EU für Toni Erdmann Mit ihrer Tragikomödie "Toni Erdmann" gewann in dieser Woche die deutsche Regisseurin Maren Ade den Lux-Filmpreis des EU-Parlaments. Die deutsch-österreichisch-rumänische Koproduktion konnte sich d...

neue Filme

Dienstag, 25. September 2018
Menashe

Menashe (Menashe Lustig) lebt in der ultra-orthodoxen jüdischen Gemeinde in Borough Park, Brooklyn. Vor Monaten verstarb seine Ehefrau und ließ ihn als Witwer und seinen Sohn Rieven (Ruben Niborski) als Halbwaise zurück. Je mehr Zeit verstreicht, desto mehr wirkt seine Glaubensgemeinschaft auf Menashe ein und stellt ihn vor die Wahl: Entweder er sucht sich eine neue Frau und heiratet ein zweites Mal oder er gibt Rieven in die Obhut seines Schwagers Eizik (Yoel Wiesshaus). Denn die Tradition gebietet, dass chassidische Kinder nicht in einem Haushalt ohne Mutter aufwachsen dürfen, was Eizik – ein erfolgreicher Immobilien-Händler – nicht müde wird, gegenüber Menashe zu betonen. Dazu kommt, dass Rieven droht, von der Schule zu fliegen, sollte Menashe den Anforderungen nicht nachkommen. Mit der Hilfe eines Kupplers arrangiert er einige Dates, um seinem Sohn zu helfen, doch bald wird klar, dass Menashe nicht so einfach vergessen und neu anfangen kann. Bild| Copyright mindjazz pictures

Dienstag, 25. September 2018
Messi and Maud

Frank (Guido Pollemans) und Maud (Rifka Lodeizen) sind ein holländisches Pärchen mit unerfülltem Kinderwunsch. Maud will nicht akzeptieren, dass sie womöglich niemals ein gemeinsames Kind haben werden, Frank hat mit dem Thema jedoch langsam abgeschlossen und will unbedingt nach vorn schauen. Während eines Urlaubs in Chile wollen sie ihre kriselnde Beziehung wieder kitten, doch es kommt anders: Als ein Streit eskaliert, packt Maud wutentbrannt ihre Sachen und lässt Frank einfach stehen. Ohne Ziel reist sie fortan allein durch Chile und trifft eines Tages einen kleinen Jungen, der sich Messi (Cristóbal Farias) nennt und von seinen Eltern getrennt wurde. Das ungleiche Paar reist gemeinsam weiter und während Maud es genießt, sich vor Fremden als Mutter des Jungen auszugeben, findet sie langsam zu innerem Frieden. Bild (c) déjà-vu film UG

Dienstag, 25. September 2018
Das schönste Mädchen der Welt

Roxy (Luna Wedler) ist von ihrer alten Schule geflogen und kommt deswegen neu in die Klasse des sensiblen Außenseiters Cyril (Aaron Hilmer). Mit ihrer schlagfertigen und rebellischen Art verdreht sie allen Jungs den Kopf, doch auf der Klassenfahrt freundet sie sich dann ausgerechnet mit Cyril an, der sich auch prompt in Roxy verliebt. Die wiederum ist aber mehr an Rick (Damian Hardung) interessiert, der allerdings nicht zur hellsten Sorte gehört. Trotzdem ist Rick immer noch eine bessere Wahl als der schulbekannte Schürzenjäger Benno (Jonas Ems), der ebenfalls ein Auge auf Roxy geworfen hat – findet zumindest Cyril. Deswegen unterstützt er fortan Rick und schreibt für ihn gefühlvolle Songs und SMS, um ihn mit Roxy zu verkuppeln. Doch wer wird schlussendlich tatsächlich das Herz des „schönsten Mädchens der Welt“ für sich gewinnen können? Bild (c) Nadja Klier/TOBIS Film GmbH

Dienstag, 25. September 2018
Filme ab dem 30. August 2018:

Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse
Asphaltgorillas
Bad Spies
Breakdown in Tokyo - Ein Vater dreht durch
Donbass
draußen

Following Habeck
Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon
Käpt’n Sharky
Kindeswohl
Safari - Match Me If You Can
Bild (c) Majestics

Dienstag, 25. September 2018
Donbass

Seit 2014 kämpfen ukrainische Regierungstruppen gegen Separatisten, die prorussisch eingestellt sind. Für die Bewohner des Donezbecken („Donbass“) gehört der Krieg mittlerweile zum Alltag, darunter die Beschlagnahmungen, Kontrollschikanen und Prügelstrafen. Das Steinkohle- und Industriegebiet wird von informellen Machtstrukturen, Korruption und Fake News zerfleischt. Beim Kampf um die Region wird keine Rücksicht auf Verluste genommen, er wird immer grotesker geführt: Eine Gruppe von Schauspielern inszeniert einen TV-Beitrag über einen ausgedachten Anschlag des Feindes. Eine Politikerin kippt Fäkalien über den Kopf eines Chefredakteurs. Unterdessen verstecken sich verängstigte Menschen in einer Bunkeranlage, weil oben unerbittlich geschossen wird… Bild (c) Salzgeber & Co. Medien GmbH

Dienstag, 25. September 2018
draußen

Dokumentarfilm von Johanna Sunder-Plassmann und Tama Tobias-Macht über die Lebensgeschichten von vier obachlosen Menschen: Matze, Elvis, Peter und Sergio. Als Ausgangspunkt dienen dabei persönliche Gegenstände der vier Obdachlosen. Die beiden Regisseurinnen erhalten Einblick in die Plastiktüten, Taschen und Einkaufswagen, in denen Matze, Elvis, Peter und Sergio ihr weniges Hab und Gut transportieren, ganz so, als würde ihnen jemand Einblick in das Haus gewähren, in dem er lebt. Außerdem zeigen die Filmemacherinnen ihre Hauptfiguren als Überlebenskünstler, von denen man durchaus das eine oder andere lernen kann. Für den Film verwandelten Sunder-Plassmann und Tobias-Macht den Lebensraum der vier Obdachlosen außerdem in künstlerische Bühnenkulissen und Installationen. Bild Copyright Thekla Ehling

Ältere Beiträge

Anmelden

Großes Interesse an ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"

NDR Norddeutscher Rundfunk: Hamburg (ots) - Die ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" ist bei den Hörern und Zuschauern des Senderverbunds sowie im Netz auf großes Interesse gestoßen: Allein im Fernsehen haben knapp 37 Millionen Menschen bundesweit mindestens eine Sendung der ...

"Dich zu lieben": Vierter Film der "Cecelia Ahern"-Reihe im ZDF-"Herzkino"

ZDF: Mainz (ots) - Monate nachdem ihr Freund bei einem Autounfall ums Leben kam, ist Claire (Jessica Ginkel) noch immer in ihrer Trauer gefangen: Wie besessen klammert sie sich an eine Liebe, die nicht mehr als eine Illusion sein kann. Das ZDF zeigt den ...

Das Erste / "DonnerstagsKrimi im Ersten": Drehstart für Christian Kohlund und Ina Paule Klink im siebten "Zürich-Krimi"

ARD Das Erste: München (ots) - Am 15. November 2018 haben die Dreharbeiten zu "Borchert und die tödliche Falle" (AT) begonnen, dem siebten Film der erfolgreichen ARD-Degeto-Reihe "Der Zürich-Krimi". Darin hält ein hochdramatischer neuer Fall den "Anwalt ohne ...

Video-on-Demand: 45 Prozent Preisunterschiede bei Streamingdiensten

CHECK24 GmbH: München (ots) - - Günstiges Angebot 5,27 Euro pro Monat, teuerstes 9,57 Euro - Gelegenheitsnutzer leihen Filme ab 98 Cent bei Pay-per-View-Anbietern - Internettarife fürs Streaming bereits ab durchschnittlich 9,99 Euro pro Monat Die Kosten der ...

Die rbb-Koproduktion "Das System Milch" gewinnt den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb): Berlin (ots) - Die rbb/ARTE Produktion "Das System Milch" von Andreas Pichler hat den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2018 in der Kategorie "Wirtschaft gut erklärt" gewonnen. Gemeinsam mit "CFD-Trading: Wer sind die YouTube-Typen, die Dich reich ...

Mainova

Mainova_Novanatur_Ökostrom

(c) Magazin Frankfurt, 2018