Aldiana eröffnet neuen Club auf Kreta

Inzwischen steht der bereits angekündigte Wiedereinstieg von Aldiana im Club auf Kreta fast vor der Tür. Im Mai ist es soweit. Im Osten der Insel, umgeben von einem malerischen Garten und in der Nähe des Fischerdorfes Mochlos an einer kleinen Bucht gelegen, erstrahlt der im typisch griechischen Stil erbaute Club ab der Sommersaison in neuem Glanz. Die 170 Hotelzimmer, Bungalows und Familienzimmer sowie alle öffentlichen Bereiche werden mit einem Investitionsvolumen in Höhe von vier Millionen Euro modernisiert und renoviert.

Gute Geschäfte

Doch auch sonst kann sich der Premium-Clubanbieter nicht beschweren. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte Aldiana einen Umsatz von fast 150 Millionen Euro, ein Plus von fünf Prozent. Die Zahl der Gäste sei sogar um 5,6 Prozent auf 132.000 gestiegen freute sich Geschäftsführer Peter Wennel auf einer Pressekonferenz in Frankfurt über die hohe Bettenauslastung von 74 Prozent. Auch in der aktuellen Wintersaison verzeichnet Aldiana einen leichten Zuwachs von zwei Prozent und der kommende Sommer kann im Gäste- wie im Umsatzbereich ein Plus von fünf Prozent verzeichnen.

„Wir freuen uns sehr, in unserem Jubiläumsjahr den voraussichtlich höchsten Umsatz in der Firmengeschichte erzielen zu können“, so Aldiana Geschäftsführer Peter Wennel. Aldiana ist Premium-Anbieter im Club-Segment mit aktuell zehn hochwertig ausgestatteten Anlagen in beliebten Reisezielen. Gourmets und Peter Maffay-Fans freuen sich schon auf ein weiteres Highlight im Programm.

(c) Magazin Frankfurt, 2018