Molly Moon

Die junge Waise Molly (Raffey Cassidy) lebt unter der strengen Fuchtel der bösen Aufseherin Miss Adderstone (Lesley Manville) in einem Londoner Waisenhaus. Ihr Leben wird um einiges erträglicher, als sie in der Bibliothek ihres Heimatortes Briersville ein Buch zum Thema Hypnose entdeckt. Schnell stellt sich heraus, dass die Kleine ein Talent für die Kunst der Bewusstseinsbeeinflussung beherrscht. Als Testobjekt muss der Mops der fiesen Heimleiterin dran glauben, doch als auch die Köchin Edna (Celia Imrie) den Wünschen Mollys Folge leistet, ist es an der Zeit, auch Miss Adderstone ihren Willen aufzuzwingen.

Vielleicht können Mollys neu entdeckte Fähigkeiten ihr sogar helfen, ihren vermissten Freund Rocky (Jadon Carnelly Morris) wiederzufinden? Leider dauert es nicht lange, bis sie herausfindet, dass auch der beste Hypnotiseur die Kontrolle verlieren und sich damit in heikle Situationen bringen kann. Vor allem, wenn damit ruchlose Bankräuber angelockt werden...
Der Film basiert auf Georgia Byngs Kinderbuch.

(c) Magazin Frankfurt, 2020