Das magische Haus

Auf der Flucht vor einem Sturm findet der kleine Kater Thunder Unterschlupf in einem magischen Haus. Zauberer Lawrence und die lebhafte Truppe seiner verzauberten Spielsachen nehmen den neuen Mitbewohner gerne auf. Doch nicht alle sind über den pfiffigen Zuwachs erfreut. Maus Maggie kann Thunder nicht ausstehen – was in der Natur der Dinge liegt. Aber auch der grummelige Hase Jack kann einen Nebenbuhler nicht gebrauchen. Schließlich ist er der unangefochtene Anführer der verrückten Bande, die gerne mal für Wirbel sorgt. Doch als Lawrence ins Krankenhaus muss und sein gemeiner Neffe Daniel hinterrücks das Haus verkaufen will, müssen sich alle zusammenraufen und vertragen, um ihr Heim zu retten. Das turbulente Animationsabenteuer von 3D-Pionier Ben Stassen, der bereits mit „Sammys Abenteuer 1 & 2“ für leuchtende Kinderaugen sorgte, ist ein Familienspaß mit liebenswerten Figuren, die man nur gernhaben kann. Als Synchronsprecher geben Matthias Schweighöfer den Kater Thunder, Karoline Herfurth die Maus Maggie, Dieter Hallervorden den Zauberer Lawrence sowie Alec und Sascha von The BossHoss die Möbelpacker Mark und Mike. Das umfangreiche Bonusmaterial, darunter jede Menge Featurettes, ein Making of, Figurenvorstellungen sowie Zaubertricks der Sprecher, bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen bei den Synchronarbeiten und der Produktion. Darüber hinaus erscheint der witzige Animationsspaß auch in magischem 3D auf Blu-ray in einer Sonderverpackung mit auswechselbarem Covermotiv.

(c) Magazin Frankfurt, 2020