Capital C - Die Macht der Crowd

Crowdfunding oder auf deutsch auch Schwarmfinanzierung ist eine Art der Finanzierung mit der sich Projekte, Produkte, die Umsetzung von Geschäftsideen und vieles andere mit partiarischen Darlehen oder stillen Beteiligungen mit Geld versorgen. Kapitalgeber sind eine Vielzahl von Personen, oft Internetnutzer, dien über das World Wide Web zur Finanzierung aufgerufen wurden. Jetzt kommt der erste Dokumentarfilm als DVD auf den Markt, der über die Crowd-Revolution berichtet, Ideen gemeinsam zu finanzieren.

Der am 18. März 2016 als DVD in den Handel kommende Film folgt drei Kreativen, die sich aufmachen, ihr Leben durch die Crowd für immer zu verändern: Für die Fortsetzung seines 80er Jahre Videospiele-Hits Wasteland wagt Brian Fargo gemeinsam mit 60.000 Unterstützern das Experiment, ein Millionenprojekt ganz ohne Industriepartner und nur mithilfe der Crowd zu realisieren.

Mit gestrickten Überziehern für Trinkflaschen ist Hippie Zach Crain nicht die Sorte Start-Up-Unternehmer, der das Interesse von Konzernen und Investoren weckt. Erst seine erfolgreiche Crowdfundingkampagne ändert dies auf unheilvolle Weise. Auch Jackson wird vom Erfolg seiner Kampagne für handgezeichnete Pokerkarten überrascht. Die Erfüllung seines Traums fordert jedoch ihren Preis.

Neben den drei Protagonisten kommen Crowdfunder, Insider und Experten wie Scott Thomas, der Design Director der Obama-Wahlkampfkampagne, Bestseller-Autor Seth Godin, Startnext-CE Denis Bartelt und der Blogger und Journalist Sascha Lobo zu Wort, um Chancen und Gefahren in der Arbeit mit der Crowd einzuschätzen und um aufzuzeigen, wie diese im Begriff ist, unsere Welt maßgeblich und für immer zu verändern.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020