Kühn, Lexikon Musiklehre

Clemens Kühn fasst das Grundwissen über Musik in allgemein verständlicher und anregender Form zusammen. Er eröffnet zugleich neue Perspektiven auf scheinbar Altbekanntes.

Das Konzept des Buches? Drei Bücher in einem: ein Lexikon, das direkten Zugriff auf alle wichtigen Informationen zum Themenfeld "Musiklehre" - von "Akkorrd" bis "Zwölftonmusik" bietet. Ein Lesebuch mit Text-Inseln zu grundsätzlichen Fragen - nach dem Sinn von "Analyse", nach Musik als "Sprache" und vielem mehr. Als Arbeitsbuch mit konkreten Kompositionsbeispielen zum Hören, Lesen, Spielen und Reflektieren von Musik, außerdem gezielte Aufgaben zum Selbststudium.

Clemens Kühn zieht in diesem Buch die Summe seiner Unterrichts- und Schreiberfahrung. Er hat viele wegweisende Bücher für Musiker und Studierende verfasst, die zum Teil zu Klassikern wurden, unter andere Gehörbildung im Selbststudium, Formlehre, Analyse lernen, Kompositionsgeschichte in kommentierten Beispielen, Musiktheorie unterrichten - Musik vermitteln, Modulation kompakt.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020