Bach, Matthäus-Passion, John Neumeier

Bach, Matthäus-Passion, Neumeier

(c) Arthaus Musik

Johann Sebastian Bach schuf mit der Matthäus Passion zweifelsfrei einen Höhepunkt seines musikalischen Schaffens. Der amerikanische Tänzer und Choreograph John Neumeier ist fasziniert von diesem Werk und setzte sich zum Ziel mit einem Ballett eine adäquate Inszenierung zu schaffen, die nicht nur Tanz und Musik vereint sondern auch seinen eigenen Glauben und seine religiösen Überzeugungen auszudrücken versucht. Die Arbeit an der Passion stellte sich zwar als schwierig aber nicht als unlösbar heraus. Neumeier gelang es, eine moderne Interpretation zu gestalten, die das Publikum im Theater auch ohne der kirchlichen Umgebung begeistert.

"In meiner gesamten Karriere als Choreograph gab es für mich noch nie eine solche Zeit der Harmonie mit den Tänzern, des Voneinanderlernens, ein solch instinktives Verstehen des Werks, solch positive Zusammenarbeit und Konzentration wie während der Kreation der Matthäus-Passion. Auch wenn sie niemals über das Probenstadium hinaus und zur Aufführung gekommen wäre, wäre ihr Entstehen das tiefgründigste Erlebnis meines bisherigen Arbeitsleben" sagt Neumeier.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2017