Film

Bücher zum Film

Berghahn, Filmkritiker "Einer der Besten ..." Mit diesen Worten war eine Sammlung von Auszügen aus Nachrufen auf den 1964 früh im Alter von 34 Jahren verstorbenen Wilfried Berghahn überschrieben, die im November seines T...

Lux-Filmpreis der EU für Toni Erdmann Mit ihrer Tragikomödie "Toni Erdmann" gewann in dieser Woche die deutsche Regisseurin Maren Ade den Lux-Filmpreis des EU-Parlaments. Die deutsch-österreichisch-rumänische Koproduktion konnte sich d...

neue Filme

Freitag, 13. Juli 2018
Endless Poetry

In den 1940er Jahrren emanzipiert sich der junge Alejandro Jodorowsky (Adan Jodorowsky) immer mehr von seinem Elternhaus und macht Bekanntschaft mit der Kunstszene seiner Heimatstadt Santiago de Chile. Davon sind seine Eltern nicht begeistert, doch Jodorowsky fühlt sich in Gesellschaft von Künstlern wie Enrique Lihn (Leandro Taub), Stella Diaz (Pamela Flores) und Nicanor Parra (Felipe Ríos) erstmals wirklich frei und verstanden. Er lernt, das Leben mit anderen Augen zu betrachten und reift zu einem einflussreichen Poeten im spanischen Sprachraum heran. Der erwachsene Dichter (Regisseur und Drehbuchautor Alejandro Jodorowsky) gerät wegen seines künstlerischen Erfolges immer wieder aneinander mit seinem bürgerlichen Vater. Bild (c) Pascale Montandon-Jodorowsky

Freitag, 13. Juli 2018
Sicario 2

Seit ihrem letzten gemeinsamen Einsatz sind zwei Zwei Jahre vergangen, als FBI-Agent Matt Graver (Josh Brolin) und Auftragskiller Alejandro Gillick (Benicio Del Toro) erneut an der amerikanisch-mexikanischen Grenze unterwegs sind, an der mittlerweile vollkommener Ausnahmezustand herrscht. Terroristen schleusen ihre Anhänger massenweise unbemerkt in die USA ein, wo diese blutige Anschläge verüben. Als ein Selbstmordattentäter in einem Kaufhaus zahlreiche Zivilisten tötet, soll Alejandro für Matt einen Krieg zwischen den verfeindeten Drogenkartellen vom Zaun brechen. Dafür will er Isabela (Isabela Moner), die Tochter des Kartellbosses und Terroristenschleusers Carlos Reyes entführen. Mit dem hat Alejandro noch eine private Rechnung offen, die er jetzt gleich mit begleichen will... Bild (c) tudiocanal GmbH / Richard Foreman, Jr. SMPSP

Freitag, 13. Juli 2018
Filme ab dem 12. Juli 2018:

Auf der Suche nach Ingmar Bergman
Eye on Juliet - Im Auge der Drohne
Die Farbe des Horizonts
Foxtrot
Guitar Driver
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub
Lomo - The Language Of Many Others
Los Versos del Olvido - Im Labyrinth der Erinnerung
Love, Cecil
Nico, 1988
Die Rückkehr des Helden
Ryuichi Sakamoto: Coda
Skyscraper
Super Troopers 2
Symphony Of Now
Zama
Bild (c) NFP marketing & distribution* / Giora Bejach

Freitag, 13. Juli 2018
Foxtrot

Für den Architekten Michael (Lior Ashkenazi) und seine Frau Dafna (Sarah Adler) bricht eine Welt zusammen, als eines Tages Offiziere vor der Tür ihres Hauses in Tel Aviv stehen und ihnen mitteilen, dass ihr 19-jähriger Sohn Jonathan (Yonaton Shiray), der gerade seinen Militärdienst leistet, gefallen ist. Dafna ist wie gelähmt und Michaels anfängliche Trauer und Verständnislosigkeit steigert sich langsam zu rasender Wut. Als dann ein Bestattungsoffizier mit den trauernden Eltern die bürokratischen Details der Beerdigung klären will, eskaliert die Situation. Doch dann nimmt das Schicksal von Michael und Dafna doch noch eine unvorhergesehene Wendung, denn Jonathan ist noch am Leben. Bei der Todesmeldung handelte es sich um eine Verwechslung, einen Fehler im System. Michael fordert, dass sein Sohn sofort zurück nach Hause kommt… Bild (c) NFP marketing & distribution* / Giora Bejach

Freitag, 13. Juli 2018
Nico, 1988

Der Biopic über die letzten Jahre der Kölner Sängerin und Modelikone Christa Päffgen, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico (Trine Dyrholm). Die „Priesterin der Finsternis“ galt als eine Muse Andy Warhols, schauspielerte für Regie-Legende Federico Fellini und sang auf dem Debütalbum der legendären Rockgruppe The Velvet Underground. Im Mittelpunkt des Films stehen die letzten Auftritte Nicos, als die von ihrer Heroinsucht gezeichnete Musikerin in den 1980er-Jahren in Paris, Manchester, Prag und Nürnberg auftrat. Die Filmemacher stellen dabei ihre Beziehung zu ihrem entfremdeten Sohn in den Vordergrund, der aus einer Beziehung zum Schauspieler Alain Delon entstand. Bild (c) Emanuela Scarpa / Netflix

Freitag, 13. Juli 2018
Zama

Don Diego de Zama (Daniel Giménez Cacho) ist Offizier der Spanischen Krone und will endlich raus aus dem kleinen, langweiligen Küstenkaff, in dem er festsitzt. Tag für Tag wartet er auf einen Brief des Königs, der den in Südamerika geborenen Mann endlich nach Buenos Aires versetzt, wo Zama noch mal von vorne anfangen will. Weil er so dringend von seiner alten Stelle weg will, hat er Angst, dass eventuell ein Fehlverhalten seine Versetzung gefährden könnte und führt deshalb alle Befehle ohne Murren aus, die ihm der Gouverneur erteilt. Die Zeit vergeht, die Gouverneure wechseln – doch der König meldet sich nicht. Nach Jahren der Warterei hat Zama genug und tritt einer Soldatengruppe bei, die einen gefährlichen Banditen jagt… Bild (c) ReiCine / BananeiraFilmes / El Deseo / Patagonik

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Erster offizieller Trailer der 9. Staffel von "The Walking Dead" auf der San Diego Comic Con vorgestellt

FOX: München (ots) - Die neunte Staffel "The Walking Dead" ab dem 08. Oktober 2018 innerhalb von 24 Stunden nach der US-Premiere exklusiv auf FOX - Die 16 neuen Episoden gibt es immer montags um 21.00 Uhr auf FOX - wahlweise in der deutschen ...

"Briefe aus Athen": 3sat zeigt persönlichen Dokumentarfilm über die deutsche Besetzung Griechenlands

3sat: Mainz (ots) - Montag, 23. Juli 2018, 22.25 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Geschichten, die von der deutschen Besetzung Griechenlands im Zweiten Weltkrieg handeln, werden selten erzählt. Regisseur Timon Koulmasis nähert sich dem Thema im Dokumentarfilm ...

Drehstart für das ZDF-Krimidrama "Endlich Leben"

ZDF: Mainz (ots) - Friedrich Ani und Ina Jung schrieben das Drehbuch für das ZDF-Krimidrama mit dem Arbeitstitel "Endlich Leben", das derzeit in Köln und im Bergischen Land entsteht. Jan Bonny inszeniert den 90-Minüter mit Matthias Brandt, Silke ...

ZDF dreht satirische Web- und TV-Serie "In bester Verfassung"

ZDF: Mainz (ots) - Seit Dienstag, 17. Juli 2018, finden die Dreharbeiten für die neue achtteilige satirische Web- und TV-Serie "In bester Verfassung" statt, die im TV-Labor Quantum der ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel entwickelt wurde. ...

Finale der "Shooting-Stars"-Reihe im ZDF: "Somewhere in Tonga"

ZDF: Mainz (ots) - Ein Resozialisierungsprojekt auf einer einsamen Insel am Ende der Welt: Das Südseeparadiesbietet einem 16-jährigen Intensivtäter die letzte Chance, dem Knast zu entgehen und seinem Sozialarbeiter die Gelegenheit, seinen Lebenstraum zu ...

Mainova

Mainova_Novanatur_Ökostrom

(c) Magazin Frankfurt, 2018