Köstlicher Tee in wenigen Sekunden

Rechtlicher Hinweis - Genuss

Dieser Gegenstand wurde uns vom Hersteller kostenfrei zum Test für eine redaktionelle Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag liegt nicht vor.

Caso HW-500 Touch

(c) Caso

Von 0 aus 100 in nur 5 Sekunden? Sportwagen schaffen das locker, Mittelklassewagen eher nicht. Doch bei uns geht es jetzt nicht ums Tempo, sondern um die Temperatur. Sie lieben Tee? Dann verraten wir Ihnen sicherlich kein Geheimnis, wenn wir postulieren „Tee ist nicht gleich Tee!“. Tee unterscheidet sich dabei aber nicht nur im Geschmack und von der Zeit, die er nach dem Aufgießen mit Wasser ziehen muss, sondern auch von dessen Temperatur. Wer da nur den Wasserkessel auf die Herdplatte setzt bis er pfeift oder beim Wasserkocher auf das automatische Ausschalten wartet, der verbrüht seinen Tee schon mal, wenn er keinen Schwarzen Tee, Früchtetee oder Kräutertee vor sich hat. Grüner Tee aus Japan mag zum Beispiel Wassertemperaturen um die 60° C, Weißer Tee liebt es 10° C wärmer und Oolong-Tee ist mit 80° C vollkommen zufrieden. Für den Nutzer des Wasserkessels bedeutet das eine Wartezeit von bis zu 9 Minuten, um das kochende Wasser auf die richtige Temperatur abzukühlen. Ganz schön lästig im Büroalltag, denn da kommen schnell mal 10 Minuten oder eine Viertelstunde zusammen, bevor man seinen Tee mit an den Schreibtisch nehmen kann.

Zum Glück gibt es dafür intelligente Helfer, wie den CASO HW500 Touch Design Heißwasserspender. Der macht das Wasser nicht nur innerhalb weniger Sekunden heiß, sondern bringt es präzise auf die von Ihnen gewünschte Temperatur und portioniert es optimal für Ihre Teetasse in 100 ml-Schritten, die man über eine intuitive Steuerung mit Sensor Touch einstellen kann. Und in etwa 20 Sekunden ist der Tee servierbereit. Nicht nur wenn Sie Mitarbeiter haben, lohnt sich die Anschaffung des Geräts für knapp 100 Euro, das kleiner ist als die meiste Filterkaffeemaschinen innerhalb weniger Wochen.

Dabei erhitzt der Turbo Heißwasserspender das Wasser innerhalb von nur 5 Sekunden auf Temperaturen zwischen 45 und 100°C. Da dabei nur die benötigte Wassermenge erhitzt wird, spart der Heißwasserspender bis zu 50% Energie gegenüber einem normalen Wasserkocher ein. Das unnötige Wegschütten von Wasser gehört damit der Vergangenheit an. Dabei kann der Nutzer frei entscheiden, ob er 100ml, 200ml, 300ml oder kontinuierlich mehr Wasser benötigt. Ein integrierter Wasserfilter sorgt dabei für eine perfekte Wasserqualität, ideal für Tee, Babynahrung oder Instand-Nudeln. Mit seinem gebürsteten Edelstahl sieht der Heißwasserbereiter CASO HW 500 Touch dazu noch gut aus und könnte schnell zum Hingucker in Ihrer Küche oder im Büro werden. Der Wassertank hat eine Kapazität von 2,2 Liter und kann zum Nachfüllen einfach entnommen werden. Der Stromverbrauch des leistungsstarken Geräts beträgt 2.600 Watt.

bei Amazon.de bestellen

Caso HW-500 Touch

(c) Caso

(c) Magazin Frankfurt, 2019