Essen, Trinken & Wohnen

Lieferando

Neue Beiträge

Dienstag, 10. Mai 2016 - 09:57 Uhr
Sternekoch Harald Wohlfahrt - Lavazza Genussbotschafter

Als der gerade einmal 22-jährige Harald Wohlfahrt 1978 in der renommierten Baiersbronner Schwarzwaldstube der Traube Tonbach begann, hatte er schon acht Jahre als Kochlehrling und in verschiedenen Positionen hinter sich. Darunter Stationen in den damals mit zwei Michelin-Sternen höchstdekorierten Restaurants Deutschlands, wie dem Münchener Tantris unter Eckart Witzigmann, der 1980 als erster Küchenchef Deutschlands in den Kreis der 3-Sterne-Köche aufsteigen sollte, und im Baden-Badener Stahlbad unter Willi Schwank. In der ebenfalls mit zwei Michelin-Sternen gekrönten Schwarzwaldstube stand damals Wolfgang Staudenmaier am Herd, dem Harald Wohlfahrt zwei Jahre später als Küchenchef folgen sollte. Für das idyllisch im Schwarzwaldtal gelegene Fünf-Sterne-Hotel Traube Tonbach, war Genuss schon frühzeitig ein Alleinstellungsmerkmal und man setzte große Hoffnung in den talentierten jungen Koch.

Es sollte noch 12 Jahre dauern, bis Harald Wohlfahrt 1992 den begehrten dritten Michelin-Stern erhielt. Seitdem steht der 60-jährige mit einer immer größer werdenden Zahl an 3-Sterne-Kollegen, von denen etliche bei ihm in der Ausbildung waren, unangefochten an der Spitzenposition diverser deutscher Gourmetführer und ist der einzige deutsche Koch mit Höchstbewertungen in allen Restaurantführern. Kollegen setzten ihn hochverdient auf einen der Spitzenplätze der besten Restaurants Europas.

Trotz aller Meriten und seines gelebten Perfektionismus ist der aus dem Schwarzwald stammende Wohlfahrt bodenständig geblieben. Auch schnelle Werbeverträge sind seine Sache nicht. Insofern ist es umso höher zu bewerten, dass Wohlfahrt jetzt den Posten des Genussbotschafters für den italienischen Kaffeeröster Lavazza übernimmt.

"Protagonist ist dabei ein ganz besonderes Naturprodukt: die Kaffeebohne. Für dieses phantastische Produkt setzen wir uns unter dem Motto „Der perfekte Menü-Abschluss“ für gehobene Espresso-Kultur in der Gastronomie ein. Wir möchten über die richtige Zubereitung aufklären, zeigen, welche Aromen-Vielfalt im Kaffee steckt und wie man diesen als Abschluss eines besonderen Dinners kredenzt. Wir wollen für unsere Gäste den perfekten Espresso!" betonte Wohlfahrt bei der Eröffnung des neuen Frankfurter Lavazza Training Centers.

"Der Espresso hat eine Dichte und Geschmacksvolumen, das man aufnimmt. Danach will man in der Regel nichts mehr zu sich nehmen." Neben dem Kaffee als perfekten Menüabschluss sieht der Sternekoch für den Kaffee aber auch diverse andere Einsatzmöglichkeiten. "In der Patisserie spielt der Kaffee ja ohnehin eine große Rolle und ich habe kürzlich eine gebratene Entenbrust mit einer Kaffee-Sauce gegessen. Da war mir klar, dass man damit - bewusst eingesetzt - einen Effekt schaffen kann. Man muss nur den Kick haben, um daraus etwas Besonderes zu schaffen." Demnächst soll es, so verriet Wohlfahrt schon mal, auch einen Lavazza-Kaffee geben, für den er mit seinem Namen steht. Bild: Harald Wohlfahrt, (c) Lavazza

Anmelden

Marie's Rendezvous von Schneider's Es ist eine verführerisch duftende, honiggoldene Genussweisse von außergewöhnlicher Intensität und Opulenz, die Georg Schneider VI. seiner Ahnherrin Anna-Maria gewidmet hat, deren Begegnung und tie...

Craft Bier aus der Großbrauerei Craft Bier aus einer Großbrauerei. Geht das? Bewiesen hat das schon die Radeberger Gruppe, als sie vor Jahren Dr. Marc Rauschmann, damals Leiter der Produktentwicklung der Brauereigruppe, den Auftr...

Gekonnter Muttertags Gruß - Rosen Caramel gefüllt Die österreichische Confiserie Berger begann ihre Erfolgsstorie in einer Garage. Dort spezialisierten sich Hubert und Christine Berger im Jahr 1994 mit viel Herz auf die Herstellung von Edelpraline...

Eine Zeitreise in die Welt des Essens - Nürnberg In diesem Jahr geht es in Nürnberger Museen um die Essgewohnheiten früherer Zeiten - kulinarische Überraschungen zum Probieren inklusive. Angelehnt an den Marketingschwerpunkt Kulinarik bieten die ...

Glyphosat, Hopfen und Malz - Gott erhalt's? Gerade wegen des deutschen Reinheitsgebots, das seit 500 Jahren über das deutsche Bier wacht, glauben viele, dass sie guten Gewissens zum Bier greifen könnnen. Doch es besteht Gefahr. Ausgerechnet ...

Von der Reise zum Reis- Lotao Bio-Pasta aus Reis Der 1971 verstorbene in den USA tätige Zenmeister Shunryu Suzuki sagte bereits, Zen ist nicht etwas Aufregendes, sondern Konzentration auf deine alltäglichen Verrichtungen. Bewusst genießen, gesünd...

Gerlever Kräuterelexier Für das Besondere sollte man sich Zeit nehmen - bei der Herstellung wie beim Genuss. Die kleine Münsterländer Feinbrennerei Sasse mit ihren 23 Mitarbeitern ist ein Betrieb mit einer langen Traditio...

Genuss-Abo aus Griechenland - MonthlyFlavors Die griechische Küche hat eine alte Tradition. Vielerorts ist sie durch lange Küsten und Inseln geprägt durch Fisch und Meeresfrüchte. Doch Griechenland ist auch ein sehr gebirgiges Land, was die V...

«   1 2 3

Lieferando

Das Rezept des Tages

Vattenfall

VF Easy12Strom 728x90 Pfeil

(c) Magazin Frankfurt, 2018