Ordinary World

Ordinary World

(c) Universal

Mittlerweile ist der einstige Punk-Rocker Perry (Billy Joe Armstrong) häuslich geworden: Er ist mit der Erfolgsanwältin Karen (Selma Blair) verheiratet, hat eine kleine Tochter namens Salome (Madisyn Shipman), arbeitet im Geschäft seiner Eltern und schlägt sich mit den Tücken des bürgerlichen – zumeist langweiligen – Alltags herum. Dabei ist das Leben in einer Vorstadt durchaus angenehm und bequem.

Doch als er 40 Jahre alt wird und seine Familie diesen runden Geburtstag einfach vergisst, wird er ganz plötzlich aus seiner spießigen Existenz geschleudert und mit seiner Musiker-Vergangenheit konfrontiert, denn sein Bruder schmeißt eine riesige Rockstar-Party in einem Hotel in New York für ihn. Dort trifft er auf seine einstigen, immer noch verrückten „Indefinite Hiatus“-Bandkollegen, seinen früheren besten Freund Gary (Fred Armisen) und seine Ex Christy (Judy Greer), die einst auch seine Managerin war... und ihm nun ein Comeback vorschlägt.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018