Nur ein einziges Leben

Nur ein einziges Leben

(c) Eurovideo

Europa ist vom Schrecken des Zweiten Weltkriegs verwüstet, nur die Welt des jungen Hirten Jo (Noah Schnapp) in den französischen Pyrenäen scheint bemerkenswert unberührt geblieben zu sein. Doch als Jo im Wald eine mysteriöse Begegnung mit einem Fremden hat, ändert sich plötzlich sein Leben. Denn Benjamin (Frederick Schmidt), der auf der Flucht vor den Nazis von seiner Tochter getrennt wurde, hütet ein Geheimnis. Als deutsche Soldaten in die Stadt kommen, spitzt sich die Lage zu und Jo muss schon bald ein großes Risiko eingehen.

Eine außergewöhnliche Geschichte über Mut und Hoffnung im Angesicht des Schreckens, die hochkarätig besetzt ist mit Noah Schnapp aus Stranger Things, sowie Jean Reno und Anjelica Huston.

Der Film entstand nach dem Roman von Michael Morpurgo, der schon Steven Spielberg die Vorlage für Gefährten geliefert hat

Eine schöne und einfühlsam erzählte Geschichte, die die unbesungenen Helden des Zweiten Weltkriegs zeigt, die bereit waren, ihre eigene Sicherheit für die Unantastbarkeit des menschlichen Lebens zu riskieren.

Nur ein einziges Leben, EuroVideo Medien, digital/DVD/Blu-ray, 105 Minuten, ASIN B08SXWPWF1, ab 4,99 €

Rechtlicher Hinweis DVD

Die CD wurde uns vom Produzenten als Pressemuster, Stream oder in fertiger Form für die redaktionelle Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Produzenten liegt nicht vor.

(c) Magazin Frankfurt, 2021