DVD

nach Erscheinen

Close - Dem Feind zu nah Sam (Noomi Rapace) ist eine der besten Leibwächterinnen der Welt und kommt vor allem in Kriegsgebieten zum Einsatz. Nun hat sie einen Job, der für die hochqualifizierte Personenschützerin zunächst ...

Volker Schlöndorff - Best of Edition Am Sonntag wird Volker Schlöndorff 80 Jahre alt. Grund genug für Arthaus am 28. März 2019 zu seinem eigenen 25. Jubiläum Schlöndorffs großen Filme zusammenzustellen und zu einem schmucken Blu-ray-B...

A Private War Was reizt einen Journalisten, sich freiwillig als Reporter ein eine umkämpfte Krisenregion zu begeben, aus der jeder andere möglichst schnell fliehen möchte? Ist es Idealismus? Ist es die Suche nac...

Der Grinch Schon vor knapp 20 Jahren kam der Grinch in die Kinos, damals erzählte Ron Howard die Geschichte, wie der Grinch das Weihnachtsfest stahl. Damals mimte der Komiker Jim Carrey überzeugend den granti...

Leto Im sowjetischen Leningrad wechseln in einem Sommer zu Beginn der 1980er die Alben von Lou Reed und David Bowie manccherorts heimlich die Besitzer. Die Underground-Rockszene brodelt förmlich. Mike u...

Gib den Jungs zwei Küsse - Mum's List Der Film über Singe und Kate basiert auf einer wahren Geschichte: Singe (Rafe Spall) und Kate (Emilia Fox) sind ein Traumpaar wie es im Buche steht. Seit ihrer Jugend sind die beiden zusammen und l...

The Guilty Mittlerweise arbeitet der ehemalige Polizist Asger Holm (Jakob Cedergren), gegen den ein Verfahren läuft und er deshalb vom Streifendienst suspendiert wurde in der Notrufzentrale. Kein toller Job, ...

I Can Only Imagine Das einfache Leben, das der 11-jährige Bart Millard (Brody Rose) mit seinen Eltern in der texanischen Einöde führt, ist wirklich nicht gerade rosig, denn sein Vater Arthur (Dennis Quaid) neigt zu W...

Mackie Messer - Brechts 3Groschenfilm "Die Dreigroschenoper ist ein Versuch, der völligen Verblödung der Oper entgegenzuwirken", sagte Bertolt Brecht zu seinem Werk. Jetzt lässt der Regisseur Joachim A. Lang Realität und Fiktion versch...

Brecht Bei der Weltpremiere in Berlin gab es einen roten Teppich für Heinrich Breloer für seinen zweiteiligen Film über Bertolt Brecht. Der langjährrige Festivalchef Dieter Kosslick hat den Film in der Se...

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   »

alphabetisch

Neue Beiträge

Montag, 6. Mai 2019 - 12:10 Uhr
Hanna Svensson – Blutsbande

Geradezu enthusiastisch reagierte nicht nur Schauspieler Ricky Gervais sondern auch schwedische und britische Kritiker auf die Ausstrahlung der spannenden skandinavischen Serie "Hanna Svensson – Blutsbande" und lobten die außergewöhnliche inszenatorische Kraft, die sie klar von anderen Krimiserien unterscheidet. Die mit Marie Richardson, Adam Pålsson und Alexej Manvelov optimal besetzte Serie, die in ihrer schwedischen Heimat einen beindruckenden Marktanteil von 43% erreichte und damit die erfolgreichste der vergangenen Jahre war, sticht deutlich aus dem Nordic Noir-Genres hervor. Darin geht es nicht nur um abscheuliche Verbrechen, sondern sie dreht sich in teils düsteren Bildern um dramatische Familienkonstellationen, brutale Clan- und Bandenkriminalität, moralisch grenzwertige Polizeiarbeit, Rache und Intrigen, Vertuschung und Verrat.

Hanna Svensson ist Polizistin mit hohen moralischen Grundsätzen und starken Prinzipien. Im Zwiespalt zwischen Mutterliebe und Sorgfaltspflicht als Polizistin, brachte Hanna schweren Herzens, aber dennoch unerbittlich, ihren eigenen Sohn Christian wegen Drogenhandels für zwei Jahre ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung möchte er zu Hannas Leidwesen nichts mehr von ihr wissen. Als ihr Kollege und heimlicher Liebhaber Sven entführt wird, nimmt Hanna die Spur auf. Dabei findet sie heraus, dass Sven bei seinen Ermittlungen gegen eine kriminelle Organisation mit einem Informanten namens Inez in Verbindung stand. Es gelingt Hanna, per SMS den Kontakt zu Inez aufzunehmen und Svens verdeckte Ermittlungen weiterzuführen. Was sie jedoch nicht ahnt: Inez ist niemand anderer als ihr eigener Sohn! Während die familiäre Beziehung von Hanna und Christian unter schwierigen Bedingungen steht, wird ihre berufliche Verbindung zunehmend enger. Als sich ihre Kollegen auf den blutigen Krieg zweier rivalisierender Rockerbanden konzentrieren, stellt Hanna dank Inez fest, dass eine dritte Partei im Begriff ist, den gesamten schwedischen Drogenhandel an sich zu reißen. Um dies zu verhindern und ihren Sohn zu retten, ist Hanna gezwungen, eine andere Familie zu zerstören...

Die intelligent geschriebene Story fesselt von Anfang an und zeichnet sich aus durch eine vielschichte Dramaturgie, unerwartete Wendungen und nicht zuletzt durch eine von Folge zu Folge zunehmende Spannung. Exzellente Schauspieler wie Marie Richardson (Wallander), Adam Pålsson (Die Brücke), Magnus Krepper (Kommissar Winter), Alexej Manvelov (Kommissar Beck) oder Sofia Ledarp (Millennium-Trilogie) beeindrucken darüber hinaus durch die authentischen Darstellungen ihrer komplexen Rollen. Dass Marie Richardson als „Beste Darstellerin“ für den Kristallen Award nominiert wurde und Senkrechtstarter Adam Pålsson gar für seine Rolle als Christian den Kristallen Award als „Male TV Actor of the Year“ erhielt, unterstreicht die außerordentliche Qualität dieser neuen ZDF-Sonntagskrimireihe.

Anmelden

Amazon DVD

(c) Magazin Frankfurt, 2020