Die bleierne Zeit

Rechtlicher Hinweis - DVD

Dieser Film wurde uns vom Verleih kostenfrei als Screener, Stream oder Original -DVD/Blu-ray zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag liegt nicht vor.

Die bleierne Zeit

(c) Studiocanal

Der Spielfilm "Die bleierne Zeit" der deutschen Regisseurin Margarethe von Trotta stammt aus dem Jahr 1981 und lehnt sich an die Biografien der Schwestern Christiane und Gudrun Ensslin an. Christiane war als politisch aktive Journalistin und streitbare Frauenrechtlerin eine Mitbegründerinnen der Zeitschrift Emma. während ihre Schwester den Weg des bewaffneten Kampfes wählte und sich der Rote Armee Fraktion (RAF) anschloss. Der Film nach dem Drehbuch von Trottas sollte ihr internationaler Durchbruch sein, der der Regisseurin als erste Filmemacherin den begehrten Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig einbrachte.

Der Titel des Films bezieht sich dabei auf die Zeit nach dem Krieg, in der die beiden Schwestern aufwuchsen.

Beide kämpften im Zuge der 68er Bewegung für gesellschaftliche Veränderungen. Doch ihre Wege sind dabe so unterschiedlich, dass sie zu Gegnerinnen werden. In den Hauptrollen von Margarethe von Trottas bekanntestem Film beeindrucken Jutta Lampe und Barbara Sukowa. Die vorliegende Fassung wurde aufwendig in 4K vom Original-Negativ restauriert und erscheint am 16. Mai 2019 erstmals als Blu-ray und DVD Digital Remastered in einer Special Edition mit vielen neuen Extras sowie einem umfangreichen Booklet.

Die bleierne Zeit, Special Edition, Studiocanal, DVD und Blu-ray, ASIN B07KLRS8K6, ab 11,99 Euro

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2019