X-Mas Contemporary

Rechtlicher Hinweis - CD

Diese CD wurde uns vom Verleih kostenfrei als Muster, Stream oder Original -CD zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag liegt nicht vor.

X-Mas Conemporary

(c) Farao Classics

Weihnachten muss nicht zwangsläufig traditionall oder gar langweilig sein. Das beweisen die 24 Weihnachtslieder des 21. Jahrhunderts, die der Münchener Farao Classics-Musikverlag herausgebracht hat. Darunter 12 Neukompositionen für Bariton und Kammerorchester und 12 Traditionelle Weihnachtslieder für Bariton, Schlagwerk, Celesta und Klavier.

Für das spannende Projekt stellte der Sänger Dietrich Henschel die Frage "Was bedeutet Dir Weihnachten?" zwölf komponist*innen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen und stellte sie vor die Aufgabe, ein Werk für Gesang und Ensemble zu schaffen und darin mit musikalischen Mitteln darzustellen, was sie mit Weihnachten verbinden. Dabei war es ihnen freigestellt, ob Religion oder Tradition eine Rolle spielt. Auch der distanzierte Blick auf das Thema, Kritik und Satire waren möglich. Erwartungsgemäß fielen die Antworten sehr unterschiedlich aus.

Das ensemble unitedberlin mit seinem „Artistic Advisor“ Vladimir Jurowski waren für diese völlig neue Herangehensweise an ein Weihnachtsprojekt sofort zu haben: „Wir verstehen uns als Galeristen musikalischer Avantgarde. Mit dem Ehrgeiz, für Schöpfer und Rezipienten zeitgenössischer Musik, eine gewinnbringende Situation zu schaffen“ sagte Andreas Bräutigam, ihr Gründungsmitglied und Geiger.

Auf die 12 modernen Weihnachtslieder folgen auf der zweiten CD 12 traditionelle Lieder, die von Simone Rubino und Dietrich Henschel für Bariton, Schlagwerk, Celesta und Klavier arrangiert wurden. Die Auswahl der Schlaginstrumente ist ausufernd wie verrückt: Marimba, Vibraphon, Thai Gongs, Japanische Trommel, Crotales, Gran Cassa, Congas, Rototoms, Gongs, Pauke, kleine Trommel, Ocean-Drum, Becken, Glockenspiel, Kuhglocken, Fahrradklingel, Axt und Säge sowie Steine und Muscheln. Simone Rubino sagt dazu "Vom Himmel hoch da komm ich her „Also, da kommt jemand von oben zu uns, die wir unten sind. Der bringt Neuigkeiten, so viele und schöne, dass er ganz erregt ist. Das ist doch ein perfektes Storyboard für eine musikalische Neuinterpretation!“ Süßer die Glocken nie klingen „Dazu muss man einem Schlagzeuger nicht mehr sagen… Darf gerne sehr süß sein, aber mit ein bißchen Würze, wie ein Pfefferkuchen.“ Also ein Album für überraschungsfreudige Ohren, nachdenkliche Momente und intensive Soundattacken!

X-Mas Contemporary, Dietrich Henschel, Vladimir Jurowski, Simone Rubino, Farao Classics, Doppel-CD, ASIN B07ZWB2QBX, 16,29 Euro

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020