Farndon, Können Thermostate denken?

Farndon, Können Thermostate denken?

(c) J.D. Metzler

Bevor Sie weiterblättern und dies alles als höheren Blödsinn betrachten sollten Sie wissen: Mit den in dem Buch versammelten 37 vertrackten Frangen aus den unterschiedlichsten geistes- und naturwissenschaftlichen Bereichen wählen die englischen Eliteuniversitäten Oxford und Cambridge ihre kommenden Studenten aus. "Wird dieser Beutel jemals leer sein?" ist so eine davon oder "Hat Wittgenstein immer recht?" oder "War Shakespeare ein Rebell?" Die in diesem Buch versammelten Fragen entführen Sie in die wunderbare und immer etwas schräge Welt des Denkens – ganz egal, ob Sie sich tatsächlich an einer Elite-Universität bewerben wollen oder Dinge einfach gerne hinterfragen.

Autor John Farndon ist nicht nur ein international bekannter Autor, dessen Bücher eine Millionenauflage erreichen, sondern auch ein Dramatiker, Komponist und Dichter. Er studierte Geistes- und Naturwissenschaften am Jesus College in Cambridge und verfasste zahlreiche Bücher über wissenschaftliche, ideengeschichtliche und Umweltthemen, darunter auch etliche Sachbücher für Jugendliche.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2017