Dowding, Gelassen Gärtnern

Der Brite Charles Dowding hat sich schon früh dem Biogärtnern zugewandt und zählt in seiner Heimat zu den bekanntesten Experten für Organic Gardening. In seinem neuen Buch räumt er auf mit allbekannten Gartenmythen und zeigt, was von ihnen zu halten ist. Denn viele Hobbygärtner glauben fest daran, dass man Tomaten niemals neben Gurken pflanzen sollte oder Gießen bei Sonnenschein die Blätter schädigt.

Reich illustriert, zeigt das Buch auf, welche der Gartenmythen rund um Pflanzen und Säen, Gießen und Bodenbearbeitung Kompostieren und Düngen man durchaus ernst nehmen sollte – und welche man tunlichst ignorieren sollte, wenn es im Garten wachsen und gedeihen soll. Zahlreiche Mythen halten sich beharrlich, selbst wenn sie voller Widersprüche stecken.

Auch unter Gärtnerinnen und Gärtnern kursiert ein großer Fundus solcher "Weisheiten". Sie kommen aus einer langen Tradition und keiner weiß, wie sie zu "unabänderlichem" Wissen wurden. Für den Praktiker entscheidend ist jedoch: Mythen verstellen unseren Blick und verhindern nicht selten den erhofften Erfolg im Garten. Charles Dowding unterzieht gängige Mythen rund ums Säen und Pflanzen, Gießen, Kompostieren und Düngen sowie der Gartenplanung, Schädlingsbekämpfung und Bodenbearbeitung einer kritischen Prüfung.

Das Buch ist ein wunderschönes Geschenkbuch für Gartenliebhaber und zugleich Ratgeber für den Käufer, denn es entpuppt sich als wahre Fundgrube kluger Gedanken für passionierte Gärtner und all diejenigen, die es werden wollen.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018