Kuch, Herzenssache und Gottesmut

Kuch, Herzenssache und Gottesmut

(c) Gütersloher Verlagshaus

Dietrich Steen, der Programmleiter des Gütersloher Verlagshauses war begeistert, als ihm Michael Kuch sein Buch über Luther vorlegte. "Selten hat mich ein Buch über Martin Luther so begeistert und berührt wie dieses. Michael Kuch stellt Luther mitten hinein in die Lebensfragen unserer Gegenwart und zeigt: Der Wittenberger hat Entdeckungen gemacht, die noch heute elektrisieren." Der promovierte Theologie war Gemeindepfarrer im bayrischen Goldbach und Leiter des Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrums Alexandersbad, bevor er als Professor i.K. für Systematische und Praktische Theologie an der Evangelischen Hochschule Nürnberg wechselte.

"Ich muss nichts tun - Gott ist immer schon an meiner Seite" sagte sich Luther.

Doch wie fand er dieses Grundvertrauen und was bedeutete es? Kuch erschließt auf unnachahmliche Weise, was eigentlich das Besondere am Glauben des Reformators ist. Und diese Erfahrung ist nicht von Gestern. Luther erlebte eine Befreiung, wie sie Menschen immer schon ersehnt haben und heute noch ersehnen. Er ist ein Zeitgenosse der spirituell Suchenden! So kann der Leser Luther als Zeitgenossen entdecken und den Kern evangelischer Frömmigkeit wiederfinden und Lust und Liebe zum Leben entdecken. Für viele Leser bietet es Antworten auf die existenzielle Grundangst der Gegenwart.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2017