ADAC Campingführer Deutschland und Nordeuropa 2016

ADAC Campingsführer Deutschland Nordeuropa 2016

(c) ADAC Verlag

Der neue ADAC Campingführer für Deutschland und Nordeuropa 2016 beschreibt die 2.900 attraktivsten Campingplätze in 18 Ländern, darunter erstmals auch Österreich, das nun in diesem Band ebenso wie im Band Südeuropa zu finden ist. Der Führer bietet einen umfassenden Überblick über Ausstattung und Angebot der Plätze, die von einem Team von hochqualifizierten Inspekteuren erhoben wurden. Eine große Hilfe bei der Auswahl des geeigneten Urlaubsziels ist dabei die neue Gesamtbewertung mit bis zu 5 Sternen und die ADAC-Klassifikation in 10 verschiedenen Bereichen. Zusätzlich zeigen 14 Piktogramme an, für welche Zielgruppen ein Campingplatz besonders geeignet ist.

Dazu gibt es aktuell ermittelte Preise inklusive Nebenkosten und der Preis für eine ADAC-Musterfamilie ud die GPS-Koordinaten in Grad/Minuten/Sekunden sowie Dezimalgrad-Angaben für eine gezielte Anreise.

Mit der beim Kauf enthaltenen ADAC CampCard bekommt man auf rund 1.800 Campingplätzen und Wohnmobil-Stellplätzen in ganz Europa attraktive Nebensaison-Sonderpreise, Vorteilsangebote, Rabatte in der Hauptsaison sowie Ermäßigungen für Mietunterkünfte.

Mit den Ländern: Deutschland, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Irland, Lettland, Littauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Russische Föderation, Schweden, Slowakei, Tschechien, Vereinigtes Königreich.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2017