Dieckmann, Drei Schlüssel zur Vergebung

Dieckmann, Drei Schlüssel zur Vergebung

(c) Goldmann Verlag

Lange war Peter Michael Dieckmann Zielfahnder bei der Kriminalpolizei. Heute lehrt er im Rahmen von Seminaren und Workshops Meditation und Reiki nach dem Dalmanuta-Prinzip, denn er sagt sich, dass tief in Inneren jedes Menschen ein Ort existiert, an dem Vergebung möglich ist und emotionale Wunden heilen können: das Dalmanuta des Herzens. Seinen Namen hat es von der Region am See Genezareth, in die Jesus sich zur Medidation zurückzog aber auch Wunder geschehen ließ.

Peter Michael Dieckmann gibt dem Leser drei Schlüssel an die Hand, mit denen er das Dalmanuta in sich finden kann. Der erste öffnet das Tor zum Himmel, damit er die innere Bereitschaft für Vergebung entwickelt. Der zweite öffnet das Tor zum Herzen, damit Vergebung in ihm wirken kann. Der dritte Schlüssel schließt das Tor zur Vergangenheit, damit er unbeschwert in die Zukunft gehen kann . Ein machtvolles Selbstheilungsprogramm, das den Weg zu wahrer Transformation ebnen hilft.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2017