Politik

Neue Beiträge

neue Bücher nach Erscheiungsdatum

Linnemann, "Die machen eh, was siel wollen" Erst war es der Euro mit den Problemen nicht nur in Griechenlands, der zu einer Schwäche und zum Erliegen der Zinseinkünfte der Sparer sorgte, dann der Flüchtlingsstrom aus Afrika und dem Nahen Ost...

Röpke, 2017 Jahrbuch rechter Gewalt Terroranschläge von Menschen, die als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, spielen den Rechtsradikalen in die Hände. Das ist durchaus nicht unbeabsichtigt, denn mancher Chefideologe des Dsch...

Peters, 1977 - RAF gegen Bundesrepublik Man darf angesichts heutiger Terroranschläge durch NSU und Dschihadisten die Aktivitäten der RAF in den 197er Jahren nicht als Petitesse abtun. Der Staat hat dies auch nie getan, denn anders als he...

Hist.-Techn. Museum Peenemünde, Wunder mit Kalkül Von 1936 bis zum Kriegsende war Peenemünde ein Rüstungszentrum enormen Ausmaßes. Auf einer Fläche von 25 km 2; arbeiteten dort bis zu 12 000 Menschen gleichzeitig an Fern- und Präzisionswaffen, dav...

Longerich, Wannseekonferenz Wannseekonferenz - es liest sich richtig idylilisch, was da vor 75 Jahren, am 20. Januar 1942 am Rande von Berlin stattfand - wären deren Teilnehmer nicht die Architekten des Todes. Fünfzehn hochra...

Beevor, Die Ardennen Offensive 1944 Fast zeitgleich mit seinem großen Gesamtüberblick über den Zweiten Weltkrieg bringt Anthony Beevor hier einen kurzen aber dramatsichen Abschnitt aus den Endtagen des Krieges mit einem detaillierter...

Nicoll, Adieu, Wachstum! Kann das bisherige Wachstum weitergehen wie bisher, ist es an seine Grenze gestossen oder hat sie diese eventuell bereits überschritten. Die Antworten darauf hängen primär davon ab, welche Erwartun...

Breevor, Der Zweite Weltkrieg Der Zweite Weltkrieg war der brutalste und folgenschwerste kriegerische Konflikt der Geschichte mit einem bis dahin ungekannten Maß an Waffengewalt und millionenfachem Sterben bis hin zum Völkermor...

«   1 2 3 4 5 6 7   »

neue Bücher nach Autorenname

(c) Magazin Frankfurt, 2018