Woodhouse, Blutrot ist die Nacht

Woodhouse, Blutrot ist die Nacht

(c) Goldmann

Nach einem anonymen Hinweis wurde auf einem Hausdach in der Amsterdamer Innenstadt eine männliche Leiche gefunden – die Hand des Opfers wurde mit einem Schneidbrenner bearbeitet, sein Kopf fehlt. Als Inspector Jaap Rykel das Smartphone des Enthaupteten untersucht, stockt ihm der Atem: Im Handyspeicher findet er ein Foto von sich selbst, das erst wenige Stunden zuvor auf seinem Weg zur Arbeit aufgenommen wurde. Zur gleichen Zeit wird Jaaps Kollegin Tanya van der Mark zum Hauptbahnhof gerufen, wo ein Mann in Polizeijacke eine Obdachlose bor einen einfahrenden Zug geworfen hat. Die Tote hält ein neues, teures Handy in der Hand.

Kurz darauf erhält die Polizei eine Twitter-Nachricht, in der ein bestimmter Ort angegeben wird. Rykel und sein Team fahren sofort dorthin – und entdecken eine weitere kopflose Leiche. Allen wird klar, dass der Täter ein grausames Spiel mit Rykel spielt ...

Jake Woodhouse hat als Oboist, Winzer und Weinhändler gearbeitet, bevor er sich dem Schreiben widmete und lebt heute mit seiner Frau in London. Nach der "Der fünfte Tag" legt Woodhouse hiermit den zweiten Band seiner Reihe um Inspector Jaap Rykel von der Amsterdamer Polizei vor.

bei Amazon.de bestellen

0 - Aktuelle Promotion 728x090

(c) Magazin Frankfurt, 2017