MacBride, Totenkalt

MacBride, Totenkalt

(c) Goldmann

Norton 360™: Unser stärkster Virenschutz – mit Backup und 2 GB Online-Speicher! Hier klicken & informieren!

Schon seit drei Tagen wird Martin Milne vermisst, als Sergeant Logan McRae und sein Team endlich eine Leiche finden. Ein nackter Toter, gefesselt und mit einer Plastiktüte über dem Kopf liegt versteckt in einem Wald nahe der schottischen Küste. Doch wie sich schnell herausstellt, ist es nicht Milne, sondern dessen Geschäftspartner. Doch es hat noch einen weiteren Todesfall in der Nähe gegeben, bei dem kurz zuvor die Studentin Emily Benton erschlagen wurde. Für die Polizei stellt sich die Frage, ob die beiden Fälle womöglich zusammenhängen? Die Ermittlungen leitet DCI Roberta Steel, die mit ihren Leuten aus Aberdeen ins kleine Nordseeküstenstädtchen Banff kommt. Die leitende Ermittlerin war früher einmal McRaes Chefin und das Verhältnis der beiden hat sich nicht gebessert.

Jetzt müssen sie sich aber zusammenraufen, um die beiden Morde aufzuklären. Oder sind es vielleicht längst drei Morde, denn auch von Martin Milne fehlt nach wie vor irgendein Lebenszeichen …

Der im Nordosten Schottlands lebende Autor Stuart MacBride hat zuvor schon in einigen Berufen gearbeitet, bevor er mit dem Schreiben Erfolg hatte. Schon sein erster Roman über den Ermittler Logan McRae "Die dunklen Wasser von Aberdeen", sorgte in seiner Heimat für Furore und gewann den Preis als bestes Krimidebüt des Jahres. "Totenkalt" ist der zehnte Band der Reihe, die seitdem mit ihrem Schauplatz Aberdeen nicht mehr aus den internationalen Bestsellerlisten wegzudenken ist.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2017