Wirrwitz-Bingger, Ernährung Metabolisches Syndrom

Wirrwitz-Bingger, Ernährung Metabolisches Syndrom

(c) Trias

Man kann getrost von einer Volkskrankheit sprechen, denn eine oder mehrere der drei gefährlichen Leiden Adipositas, hohe Blutfettwerte und/oder hoher Blutdruck haben viele der Bürger in Deutschland und anderen Industriestaaten und entwickeln daraus lebensgefährende Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes 2. Man spricht bei dieser Gemengelage vom Metabolischn Syndrom. Fachleute bezeichnen es auch gerne als Insulinresistenz-Syndrom oder als metabolisch-vaskuläres Syndrom und spielen damit auf die dadurch verursachten Krankheiten an. Bei der Entstehung spielen eine genetische Veranlagung, ein gesundheitsgefährdender Lebensstil und Ernährungsgewohnheiten sowie krankmachende psychosoziale Bedingungen eine entscheidende Rolle.
Doch man kann auch selbst dagegen ankämpfen, wenn durch Übergewicht, schlechte Cholesterin- und Triglyceridwerte und Bluthochdruck der Körper überfordert wird und wir dem anfangs ratlos zusehen. Gerade hier ist sofortiges Handeln wichtig, denn der aus dem Gleichgewicht geratene Stoffwechsel kann langfristig gefährliche Folgen haben. Wie einfach die richtige Ernährung zum Gesundwerden ist, und wie effektiv EINE Ernährungsform bei diesen vier Erkrankungen sein kann, zeigt Ihnen die erfahrene und mehrfach ausgezeichnete Ernährungsmedizinerin Dr. Andrea Wirrwitz-Bingger.

In ihrer heilsamen "Eine-für-alles-Diät" zeigt sie auf, wie alles zusammenhängt: Da die vier Erkrankungen wie Zahnräder ineinandergreifen, braucht es nur DIE EINE richtige Ernährung, um aus dem gefährlichen Teufelskreis für immer auszubrechen.

Dabei geht es gar nicht um Schmalkost, sondern darum die richtige Wahl für den Teller zu treffen. Der darf ruhig üppig gefüllt sein – die Pfunde purzeln trotzdem. Zusammengestellt hat die Ernährungsmedizinerin mehr als 100 köstliche Gerichte und ist sich sicher, dass wenn man genussvoll schlemmt wie am Mittelmeer auch der Stoffwechsel den Schalter in die richtige Richtung umlegt.Andrea Wirrwitz-Binggers Praxis in Oberstaufen im Oberallgäu gehört zu den bundesweit 71 Schwerpunktpraxen, die vom Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner zertifiziert wurden. Laut Focus-Ärzteliste gehört sie bereits zum achten Mal in Folge zu den führenden Ernährungsmedizinern in Deutschland. Ihre Tochter Annika Bingger hat sie als angehende Wissenschaftsjournalistin von der Hochschule der Medien in Stuttgart maßgeblich beim Schreiben unterstützt. Gesunde Ernährung muss einfach schmecken – und so gehören neben dem Laufsport das Kreieren neuer Rezepte und das Kochen zu den Hobbys des Autorenteams. Ein aktiver Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung sind für sie im Alltag selbstverständlich.

Dr. med. Andrea Wirrwitz-Bingger, Ganzheitliche Ernährung bei Metabolischem Syndrom, Trias Verlag, Hardcover, 216 Seiten, ISBN 9783432111605, 24,99 Euro

Rechtlicher Hinweis Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

(c) Magazin Frankfurt, 2021