Trescott, Das Autoimmun-Paleo-Kochbuch

Trescott, Das Autoimmuni-Paleo-Kochbuch

(c) Unimedica

Gasvergleich

Bedauerlicherweise wird der Alltag vieler Menschen leidvoll beherrscht von Autoimmunerkrankungen wie Diabetes, Allergien, Multiple Sklerose oder Zöliakie. Die heutige Medizin bietet den davon Betroffenen oft keinen wirksamen Ausweg. Deshalb hat die Ernährungsberaterin und erfolgreiche Bloggerin Mickey Trescott speziell für diese Krankheiten das Autoimmunprotokoll entwickelt, das mögliche Auslöser in der Ernährung entfernt und einen gesunden Darm als Voraussetzung für eine Heilung von innen schafft. Das Buch ist dabei der perfekte Begleiter für den Einstieg, denn den Erfolg hat Trescott an sich selbst erprobt und sich selbst mithilfe dieser speziellen Paleo-Diät von Zöliakie, Hashimoto-Thyreoiditis und chronischer Erschöpfung geheilt. In ihrem Werk gibt sie einen Einblick in die Wirkungsweise des Autoimmunprotokolls sowie wertvolle Tipps, wie man Küche und Vorratsschrank von allen potenziell schädlichen Lebensmitteln befreien kann. Darin stellt sie auch Wochenpläne und Einkaufslisten bereit, um den Umstieg so einfach wie möglich zu gestalten.

Das Herzstück des Kochbuchs sind aber die 112 köstlichen Rezepte, die sich auch für Betroffene in der strengsten Phase des Protokolls eignen und ohne Getreide, Hülsenfrüchte, Eier, Nüsse, Samen oder Nachtschattengewächse auskommen. Dennoch sind Trescotts Gerichte schmackhaft und vielfältig: von der klassischen Hühnersuppe über den mediterran gegrillten Lachs bis hin zum grünen Spargel mit Rosmarin. Da sind die alten Essgewohnheiten schnell vergessen, denn die Gerichte lassen sich auch schnell zubereiten und eignen sich damit für den stressigen Berufsalltag. Ein Buch, das inspiriert, die eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Ein hoffnungsvoller, verständlicher und gelungener Bericht über die eigene Heilung und eine Hilfe für den Umgang mit eigenen schweren Autoimmunkrankheiten.

bei Amazon.de bestellen

BILDmobil

(c) Magazin Frankfurt, 2017