Zacher & Knoll, Die Zwei von der Parkbank

Zacher & Knoll, Die zwei von der Parkbank

(c) Hentrich Editionen

Zacher und Knoll. Der eine wohnt im nahen Frankfurter Altersheim, der andere lebt allein und glaubt, er sei selbständig. Täglich treffen sie sich auf einer Bank im Park, reden miteinander, gegeneinander und aneinander vorbei. Mit Witz und schrägem Humor, zugespitzt und lakonisch zwischen Hellsicht und Wahn. Aber auch voller Trauer und Verrücktheit. Typische Alltagsgespräche, die sachte aus dem Ruder laufen, wo sich Traum und Wirklichkeit vermischen und das Normale ins Groteske rutscht.

Da ist der Mund nicht viel mehr als ein Loch im Kopf. In der Geschichte von Thomas Bergmann ist der Schauspieler Michael Quast sowohl Herr Zacher als auch Herr Knoll. Da knirscht es im Gebälk, doch die Pumpe arbeitet. Mit viel Witz und schrägem Humor werden die immer groteskeren Geschichten von Michael Quast humorvoll und virtuos an den Hörer gebracht.

(c) Magazin Frankfurt, 2017