Biografien

Neue Beiträge

neue Bücher nach Erscheiungsdatum

Marum, Das letzte Jahr in Briefen Das Schlimmste ist, dass das Schcksal, das Ludwig Marum, den badischen Sozialdemokraten jüdischer Herkunft am 10. März 1933 ereilte, auch heute nicht unvorstellbar ist. Damals hatten Hilfspoliziste...

La Grange, Good morning, Mr. Mandela Fast zwei jahrzehnte lang war die heute 46-jährige Zelda La Grange die persönliche Assistentin Nelson Mandelas. Die junge weiße Frau war geprägt von der rassistischen Politik des südafrikanischen A...

Grinkeviciute, Aber der Himmel - grandios Nachdem die Sowjets 1941 in Litauen einmarschiert waren, wurde die aus Kaunas stammende 14-jährige Dalia Grinkeviciute, Tochter eines hohen Beamten der Nationalbank der damaligen provisorischen Hau...

Majeau, Brosamen für den blauen Vogel. von Arnim Die 47-jährige Niederländerin Olga Majeau unterrichtet an der Utrechter Universität der Künste und hat jetzt ein Buch über die Geschichte ihrer Familie geschrieben, die zugleich eine bewegte europä...

Cruyff, Mein Spiel Ich stehe für eine Ära, in der bewiesen wurde, dass Fußball gleichzeitig attraktiv und erfolgreich sein kann , sagte Johan Cruyff im Rückblick auf die 1970er Jahre. Wie kein anderer stand Cruyff f...

Williams, Augustus Ein wenig schrecken wir ja davor zurück, einen Roman in die Rubrik "Biografien" einzustellen, doch dies scheint uns angemessen, denn der Roman des 1922 in Texas geborenen und 1994 in Arkansas verst...

Lahme/Pils/Klein, Die Briefe der Manns Ein neuer Blick: Die Geschichte der Familie Mann in Briefen, über 100 davon bisher völlig unbekannt. Zärtlich umgarnend, frech zugespitzt und maßlos übertrieben, Tratsch und lebenswichtige Ereignis...

Schmidt, Der Strassensammler Reisen ist mit Unwägbarkeiten verbunden. Und Autisten hassen Unwägbarkeiten. Umso erstaunlicher, dass Peter Schmidt, ein Asperger-Autist, ausgerechnet die Straßen der Welt einsammeln will. Doch die...

«   1 2 3 4   »

neue Bücher nach Autorenname

(c) Magazin Frankfurt, 2017