Cruyff, Mein Spiel

Cruyff, Mein Spiel

(c) Droemer

»Ich stehe für eine Ära, in der bewiesen wurde, dass Fußball gleichzeitig attraktiv und erfolgreich sein kann«, sagte Johan Cruyff im Rückblick auf die 1970er Jahre. Wie kein anderer stand Cruyff für dynamischen, leidenschaftlichen Angriffsfußball. Als Kapitän der niederländischen Nationalmannschaft, bei Ajax Amsterdam und später beim FC Barcelona hatte er mit dieser Taktik legendäre Erfolge erzielt. Der magische Spieler mit der Rückennummer 14 war der Begründer der Fußball-Philosophie, die in den letzten Jahren vor allem von seinem Schüler Pep Guardiola perfektioniert wurde. In seiner posthum erschienenen Autobiographie erzählt Cruyff, der in einem Atemzug mit Superstars wie Pele, Beckenbauer, Maradona und Messi genannt wird, von den ruhmreichen Stationen seiner Karriere als Spieler und Trainer. Eines der klügsten Bücher, das in den letzten Jahrzehnten über den Fußball geschrieben wurde.

Der 1947 als Sohn eines Gemüsehändlers geborene Johan Cruyff wurde in den 70er Jahren der herausragende Spielmacher der niederländischen Nationalmannschaft,der Chefdirigent des Voetbal Totaal.

Ab 1964 spielte er bei Ajax Amsterdam und gewann mit dem Team dreimal den Europapokal der Landesmeister; mit der niederländischen Nationalmannschaft wurde er Vizeweltmeister; mit dem FC Barcelona wurde er spanischer Meister und Pokalsieger. Als Trainer knüpfte er an diese großen Erfolge nahtlos an und formte erst Ajax Amsterdam und dann den FC Barcelona zu europäischen Spitzenmannschaften. 1999 wurde er zu Europas Fußballer des Jahrhunderts ernannt. Schon als Jugendlicher war Cruyff Kettenraucher und rauchte bis zu 80 Zigaretten pro Tag. Er gab diesen Laster auch als Fussball-Profi nicht auf und rauchte wohl auch während der Halbzeitpausen. 1991 erlitt er einen Herzinfarkt und hatte eine Bypass-Operation, stellte das Rauchen ein und beteiligte sich an Anti-Raucher-Kampagnen. Doch es war zu spät. Im Oktober 2015 wurde seine Erkrankung an Lungenkrebs bekannt, an dessen Folgen er im März diesen Jahres 2016 im Alter von 68 Jahren starb.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2017