Doll, So finde ich Arbeit in Deutschland

Doll, So finde ich Arbeit in Deutschland

(c) Stark Verlag

Für viele Migranten und Flüchtlinge ist es nicht immer einfach Arbeit in Deutschland zu finden. Dieser Bewerbungsratgeber will Migranten, Flüchtlinge und Helferkreise darin unterstützen. In leicht verständlicher Sprache und mit vielen Beispielen zeigt Viktoria Doll, wie Flüchtlinge in Deutschland einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz finden können, denn oft funktioniert eine Bewerbung in Deutschland anders als in der Heimat. Anhand von zwei Vorher-Nachher-Beispiele für den Lebenslauf und das Anschreiben zeigt Doll, worauf man achten sollte, gibt Formulierungshilfen und Satzbausteine für den Aufbau einer Bewerbung und stellt kurz und übersichtlich die Zugangsvoraussetzungen für verschiedene Arbeitsplätze/Ausbildungsberufe mit deren Tätigkeitsbeschreibungen vor. Für 25 der wichtigsten Berufe hat sie Musteranschreiben verfasst und hilft dabei, wie man am PC die Unterlagen und das Bewerbungsfoto optimal gestaltet.

Auch wer dem Flüchtling seitens der Helferkreise, des Jobcenters oder der Asylsozialberartung Hilfestellung leisten kann, ist kurz erwähnt. Wo es mit der Sprache noch hapert, finden sich Kurzübersichten auf Englisch. Damit man nicht alles abtippen muss, enthält das Buch kostenfrei die Beispiele von Lebensläufen und Bewerbungsunterlagen zum Anpassen auf die eigene Bewerbung. Eine gute Hilfe, aber erwarten sie nicht zu viel. Der Lebenslauf sollte dem Bewerber und seinen Fähigkeiten entsprechen, sonst kommt es spätestens beim Vorstellungsgespräch zu Enttäuschungen.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020