Uplengener Landfrauen, Himmlische Torten

Uplengener Landfrauen, Himmlische Torten

(c) LV Verlag

Die Uplengener Landfrauen können es einfach nicht lassen. Nach ihren erfolgreichen Büchern „Torten-Träume 1 und 2“ haben sie jetzt wieder alles gegeben und das ganze Jahr über gebacken. Herausgekommen sind rund 45 unwiderstehliche Torten und leckere Kuchen, die einfach nachzubacken sind und Familie und Freunde begeistern werden. Ob wahre Klassiker wie die Ostfriesentorte oder der Frankfurter Kranz und die Eierlikörtorte oder eine Rhabarber-Sahne-Torte als wahrer Hingucker – für jeden ist hier etwas dabei. Damit das Backen der Tortenböden gelingt finden sich Anleitungen für den jeweiligen Grundteig und Tipps für die Zubereitung. Die erprobten Rezepte sind übersichtlich gegliedert und die Zutatenliste kommt ohne viel Schnickschnack daher. Unser Favorit: der Schwedische Apfelkuchen mit Nüssen.

Oben in Ostfriesland kann den Landfrauen schon manchmal langweilig werden. Die meisten Bewohner leben außerhalb des Dorfs in dem ohnehin dünnbesiedelten Gebiet in dem Landwirtschaft nach wie vor der Haupterwerb ist. Schon früher haben die Uplengener Landfrauen gerne Tortenideen erprobt und zusammengetragen, von der italienisch inspirierten Tiramisu Torte bis zur fruchtig-süßen Himbeer-Sahnetorte. Allesamt köstlich und noch dazu einfach nachzubacken, ohne langen Listen der Zutaten. Vieles ist auf dem Markt oder im Supermarkt erhältlich oder ist ohnehin im Küchenregal.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018