Rosenthal, Marrakesch

Rosenthal, Marrakesch - Das Marokko- Kochbuch

(c) EMF

Als ich das erste Mal zu Besuch in Marrakesch war, war ich fasziniert von dem Nebeneinander von pompösen Luxus im Royal Mansour und dem quirlige Durcheinander im Souk oder auf dem Djemma el Fna, dem sogenannten Gauklerplatz, von den gepflegten Hotels in Palmenhainen und von den Palmen inmitten der Straßen, die die Spuren einengen und von den LKWs, Bussen und Autos mühsam umfahren werden. Manche der Palmen sind höchst gepflegt und bei jedem Bauvorhaben muss der Palmenbestand erhalten bleiben.

Auch der deutsche Food-Fotograf und Blogger Patrick Rosenthal war schon oft in der Beinahe-Millionenstadt und stellt uns seinen Sehnsuchtsort vor. Patrick, der ursprünglich aus Nordrhein-Westfalen stammt, ging schon früh nach Düsseldorf und anschließend nach Frankfurt. Hessen ist er immer noch treu geblieben, obwohl er mittlerweile ins kleine Künzell inmitten der schönen Rhön gezogen ist. Aber auch von dort aus kann man die ganze Welt bereisen. Immer wieder zieht es Patrick in die weltoffene Stadt in Marokko, und er bringt aus der farbenfrohen Metropole für sein Buch 70 köstliche Rezepte wie aus 1001 Nacht mit, die er nicht allein als Rezepte vorstellt, sondern uns auch mit seinen Lieblingsorten, Restaurants und spannenden Bewohnern der Stadt bekannt macht.

Mal ganz traditionell serviert in der Tajine oder einfach im Kochtopf zubereitet, wie aromatisches Okraschoten-Chutney, Halloumi-Sesam-Würfel, Rindfleisch-Dattel-Tajine, Safran-Panna-Cotta oder Orangenkuchen die von den Köchen auf den Tisch gezaubert werden, mal modern oder luxuriös wie im Royal Mansour. Patrick stellt dabei auch die speziellen Kochtechniken und Utensilien der marokkanischen Küche vor, die landestypischen Kräuter und Gewürze, die in keiner Mahlzeit fehlen dürfen. In kleinen Ausflügen werden seine Lieblingsplätze besucht – er präsentiert schöne Riads und Märkte und gibt seine ganz besonderen Empfehlungen für die besten Restaurants und Cafés. Typisch orientalisch und einfach nur köstlich! Noch immer ist er ganz begeistert: "Ich weiß noch ganz genau, als ich das erste Mal nach Marrakech kam. Überwältigt von dieser großartigen Stadt und den wunderbaren Menschen wusste ich sofort, dass Marrakech einen großen Teil in meinem Leben einnehmen würde. So war es dann auch. Immer wenn es die Zeit zuließ ging es zurück nach Marrakech. Heute ist es so, als würde ich nach Hause kommen, wenn ich am Flughafen aussteige."

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018