Oakley, Vegan 100

Oakley, Vegan 100

(c) Unimedica

Amazon

Auch die Veganerszene hat ihre Shootingstars. Gaz Oakley gehört ganz bestimmt fazu - und das nicht nur in Großbritannien. Mit seinem Kochbuch Vegan 100 mischt er die Küche ordentlich auf, denn damit scheint einfach alles möglich zu sein: Ob Comfort Foods wie Kentucky Fried Chicken oder süße Verführungen wie Tiramisu Gaz zeigt, dass die Welt der pflanzlichen Köstlichkeiten weder Grenzen noch Verzicht kennt. Innovativ, toll in Szene gesetzt und einfach nachzukochen ist das Buch für Foodies mit veganer Neigung ein absolutes Muss! Gaz Oakley haucht mit seinem verwegenen Debüt dem pflanzenbasierten Kochen neues Leben ein. Seine fantastischen Rezepte sind einfach und gleichzeitig innovativ und sind ein grandioses Beispiel dafür, was die pflanzenbasierte Küche zu bieten hat. In dem Buch findet der Leser über 100 sensationelle Rezepte des kulinarischen Wunderkinds und Gründers von Avant-Garde Vegan.

Beliebtes Verwöhngerichte und Gourmetklassiker als vegane Delikatessen.

Gaz Oakley kocht, seitdem er groß genug ist, die Küchenanrichte zu erreichen und stand bereits mit 14 Jahren in der Endrunde einer TV-Kochshow. Der erfahrene Profikoch wurde 2015 zum Veganer weil es gesünder ist, weil er Tiere liebt und weil er seinen Teil zum Schutz unseres Planeten beitragen möchte. Er fand es überraschend einfach, aromatische und farbenfrohe vegane Gerichte zu kreieren und stellte bald fest, dass sich sein allgemeiner Gesundheitszustand verbessert hatte. Nachdem er mit Avant- Garde Vegan auf Instagram viele Follower erreichen konnte, richtete er sich auch einen eigenen YouTube-Kanal ein, der heute unheimlich erfolgreich ist.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018