Uehleke, Das große Kneipp Gesundheitsbuch

Uehleke, Das große Kneipp Gesundheitsbuch

(c) Trias

Viele denken bei Kneippen erstmal an Wasserkuren mit Güssen und Wassertreten. Doch es ist mehr, was der Erfinder dieser Methode, der deutsche Pfarrer Sebastian Kneipp, vor über hundert Jahren entwickelt hat: ein gutdurchdachtes naturheilkundliches System, um die Krankheiten seiner Zeit zu heilen. Auch aus Eigeninteresse, denn Pfarrer Kneipp litt an der damals lebensbedrohlichen Tuberkulose. Neben dem Wasser gehören vier weitere Punkte zu der auf fünf Säulen basierenden Therapie: ausgewogene Ernährung, Bewegung, Lebensordnung und Heilkräuter. Eine einfache Medizin für die Armen, mit der Kneipp nahezu alle Krankheiten behandeln konnte. Heute dient die Kneipp-Kur überwiegend zur Behandlung von chronischen Erkrankungen, Erschöpfungszuständen, funktionellen Störungen ohne nachgewiesene Organschaden und als Rehabilitation nach überstandenen Krankheiten. Die Anwendungen werden dabei nach einem individuellen Kurplan durchgeführt, weshalb vor einer Behandlung der Kneipparzt seine Patienten gründlich untersuchen und nach Beschwerden und Lebensumständen befragen muss, um zu entscheiden, welche Anwendungen in Kombination sinnvoll sind. Denn Kneippen heißt Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Bernhard Uehleke ist Arzt für Allgemeinmedizin und Experte für Naturheilverfahren am Berliner Immanuel Krankenhaus.

Er erlernte die Kneipptherapie in Bad Wörishofen, baute dort ein Forschungsinstitut auf. Der ganzjährige Sandalenträger erklärt in seinem Buch den ganzheitlichen Ansatz der Kneipp-Therapie und bei welchen Erkrankungen sie eingesetzt wird. Denn egal ob Stress am Arbeitslatz, Kopfschmerzen, Bluthochdruck oder Rheuma, mit Kneipps bewährten Gesundheitskonzept kann man Körper und Psyche auf alltagstaugliche und natürliche Weise etwas Gutes tun. Uehleke zeigt dabei, dass Kneipp so aktuell wie nie ist. Je nach Symptom und Vorlieben kann der Patient aus den "5 Säulen" einfach das anwenden, das ihm am meisten zusagt. So stärkt man Gesundheit und Vitalität. Als Hilfestellung gibt er in einer schnellen Übersicht Tipps für die besten Anwendungen bei über 30 gesundheitlichen Beschwerden, verrät, wie Kneippen zu Hause funktioniert - ganz ohne Überschwemmung. So bleibt der Leser natürlich gesund, entspannt und fühlt sich rundum wohl. Uehlekes Buch basiert dabei auf dem breiten Wissen des 2016 verstorbenen Hans-Dieter Henschel, der für die erste Ausgabe verantwortlich war und weltweit als einer der ganz großen Kneippärzte gilt. NB

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2019