Franz, Sehnsucht Israel

Franz, Sehnsucht Israel

(c) Gütersloher Verllagshaus

Wir hatten den im Rheinland geborenen Tom Franz schon in unserer Kochbuchrubrik vorgestellt. Der Jurist arbeitete als Anwalt für Internationales Recht, bis er 2004 nach Israel auswanderte, zum Judentum konvertierte und seine Leidenschaft, das Kochen zum Beruf machte und heute mit seiner Frau Dana und den vier Kindern in Tel Aviv lebt. Kochen hat für ihn primär etwas zu tun mit Freude und der puren Lust am Leben, denn Speisen sind für ihn »Nahrung für die Seele«. Dabei entpuppte sich für ihn das Land, das zu zwei Dritteln aus Wüste und dem Toten Meer besteht, als wundersamer Garten Eden mit Gemüse und Obst von legendärem Ruf. Ein wahres Schlaraffenland. 2013, als sein erstes Buch "So schmeckt Israel" auf den Markt kam, hatte er damit bereits Erfahrungen sammeln können und hatte in seiner neuen Heimat den Fernsehkochwettbewerb "MasterChef" gewonnen, der ihn auch international bekannt machte. In seinem Buch öffnete Franz einen Spalt zur Israelküche, die sich aus Erinnerungen an den heimatlichen Herd eingewanderter Juden speist.

Denn auch Israel ist ein kulinarischer Schmelztiegel mit Immigranten aus Europa, Russland und den USA, dem Fernen und Mittleren Osten, die das Land mitgeprägt haben. Mediterrane Zutaten, traditionell jüdische Küche, arabische Gewürze, moderne Rezepte: Diese ungeheure Vielfalt und diese unterschiedlichen Elemente verbinden sich zu spannenden Kombinationen.

Nachdem sein erstes Buch "So schmeckt Israel" von Publikum und Presse begeistert aufgenommen wurde, hatte der Autor und Koch mit einer Auswahl der schönsten vegetarischen Rezeptenachgelegt. "Ich lebe heute so, dass ich morgen nichts bereue" sagt der Mann mit dem Lockenschopf und dem sympathischen Lächeln. Jetzt hat er zusammen mit Regina Carstensen seine spannende, länderübergreifende Lebensgeschichte zu Papier gebracht, gewürzt mit dem Trendthema Kochen. Popularität und Beliebtheit des "kulinarischen Botschafters" und "Brückenbauers" zwischen Israel und Deutschland sind eng verknüpft mit seiner besonderen Vita, die erzählt, wie aus einem Anwalt ohne Leidenschaft ein leidenschaftlicher Koch und Jude wurde.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018