Kultur alt

Wagner, Der fliegende Holländer Die Wiederaufnahme von Jan Philipp Glogers kontroverser Produktion des Fliegenden Holländers von 2012 wurde wie so häufig in Bayreuth im vergangenen Jahr mit großem Jubel bedacht. Gloger überse...

Wagner, Der Ring des Nibelungen, Scala di Milano Der Ring - das sind Das Rheingold, Die Walküre, Siegfried und Götterdämmerung. Vier Opern - ein Prolog und drei "Tage - insgesamt vier Abende, prall gefüllt mit fünfzehn Stunden Musik. Es war stet...

Wagner, Der Ring des Nibelungen, Staatsoper Wien Nach seinem Wiener Debüt 2005 mit dem Parsifal und einigen Vorstellungen von Tristan und Isolde im Jahr 2009 kehrte Sir Simon Rattle ab Mitte Mai 2015 für einige Wochen ans Haus am Ring zurück, um ...

Wagner, Die Meistersinger von Nürnberg "Lähmende Langeweile auf der ganzen Linie" meinte Manuel Brug von DIE WELT und fragte sich "warum es eine flache und redundante Inszenierung geworden ist". "Die großartigste Gewaltorgie" titelte E...

Wagners Parsifal in London Eine herausragende Einspielung der Live-Aufnahme aus dem Londoner Royal Opera House bringt jetzt das Vertiebslabel Naxos als DVD und Blu-ray auf den deutschen Markt. Mit seiner letzten Oper "Parsif...

Wiener Tristan im Livestream Etwas andere Wege als ihre Mitbewerber geht die Wiener Staatsoper im digitalen und im Online-Bereich. Nach Start des Live-Stream-Projekts Im Oktober kann man nun auch parallel auf dem Smartphone od...

Zimmermann, Die Soldaten Bayrischen Staatsoper "Gestern, heute und morgen" definierte Bernd Alois Zimmermann die Handlungszeit seiner 1965 in Köln uraufgeführten Oper nach dem Drama des Sturm und Drang-Dichters Jakob Michael Reinhold Lenz. Scho...

«   1 2 3 4 5 6 7

(c) Magazin Frankfurt, 2017