The Lazarus Effect

Was als ein riskantes Forschungsexperiment beginnt, endet als dämonischer Höllentrip. Ein Forschungsteam rund um den Wissenschaftler Frank (Mark Duplass) und seine Verlobte Zoe (Olivia Wilde) hat das Unvorstellbare erreicht: Sie erwecken die Toten wieder zum Leben. Als Zoe versehentlich bei einem schrecklichen Unfall durch einen Stromschlag stirbt, nutzen Frank und sein Team ihr experimentelles Serum um sie wiederzubeleben. Aber ihr Versuch geht fürchterlich schief und sie entfesseln in Zoe grausame Kräfte, die ihrer aller Leben in tödliche Gefahr bringen.

Der Begriff Lazarus-Effekt ist der biblischen Geschichte um den Heiligen Lazarus entlehnt, der Berichten zufolge durch Jesus wieder zum Leben erweckt worden sein soll. Bei Regisseur David Gelb und Horror-Produzent Jason Blum (Paranormal Activity) nimmt die Geschichte allerdings gleich deutlich dämonischere Züge an und kann als gelungener Mix aus Horrorklassikern wie „Frankenstein“, „Der Exorzist“ und „Friedhof der Kuscheltiere“ gesehen werden.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020