Peter & The Wolf, Prokofiew

Prokofievs Peter & der Wolf gewann 2008 als aufwendig produzierter Animationsfilm in stop-frame model animation den Oscar als bester animierter Kurzfilm. Die erstaunlich phantasievolle und absolut liebenswert arrangierte Verfilmung der Komposition "Peter und der Wolf" überzeugt durch einen raffinierten und sehr feinfühligen Umgang mit dem Stop-Frame-Model-Animations-Verfahren. Dass die britische Regisseurin Suzie Templeton weiß, wie man mit Puppen tanzen läßt, hat sie schon mehrfach bewiesen. Diesmal räumte sie für ihren Kurzfilm gar einen Oscar ab. Absolut verdient, denn dieser hier ist zauberhaft schön! Fazit: Klasse Vorlage, perfekte Umsetzung. Bravo! Die Schärfe, die der Animationsfilm anbietet ist toll. Haarnadelfeine Details von Stoff werden absolut genau wiedergegeben. Haare bewegen sich im Wind oder die Struktur des Figurenmaterials zeichnet sich mikroskopisch genau ab. Die Bluray trumpft mit 7.1 DTS-HD Ton auftrumpft, der kein akustisches Detail unbeleuchtet lässt. Dazu ein Audiokommentar der Regisseurin mit Picture in Picture Funktion, ein Making Of, eine Fotogalerie mit Einführungstext sowie die Dokumentation "Kinder musizieren Peter und der Wolf" und das Featurette "Musikalische Themen - die Musikinstrumente". Toll!!!

(c) Magazin Frankfurt, 2020