Next Goal Wins - Das Spiel ihres Lebens

Am 11. April 2001 verlor die Nationalmannschaft von Amerikanisch-Samoa in der Qualifikation zur FIFA- Weltmeisterschaft 2002 mit 31:0 gegen das Team von Australien und stellte damit einen bis heute anhaltenden Negativrekord auf. Fortan galt das Team von den Inseln im Südpazifik als „Schlechteste Fußballmannschaft der Welt“. Zehn Jahre später steht Amerikanisch-Samoa weiterhin auf dem letzten Platz der FIFA-Weltrangliste und die Narben dieser geschichtsträchtigen 31:0 Niederlage sitzen bei Verantwortlichen und Spielern immer noch tief. Obwohl die Mannschaft um Torwart Nicky Salapu noch nie ein Spiel gewinnen konnte, führt sie eine Sache immer wieder gemeinsam auf den Platz – die Leidenschaft zum Fußballsport. Gegen alle Wahrscheinlichkeiten besteht 2011 eine theoretische Möglichkeit sich für die FIFA-Weltmeisterschafts-Endrunde 2014 in Brasilien zu qualifizieren. Voller Hoffnung wenden sich die Verantwortlichen an den Fußballverband der USA und bitten um Hilfe. Der aus den Niederlanden stammende Trainer Thomas Rongen nimmt sich der Aufgabe an und stellt sich der Herausforderung seines Lebens …

Die inspirierende Geschichte über die Macht der Hoffnung angesichts scheinbar unüberwindbarer Hindernisse und lehrt uns, was es im Leben wirklich bedeutet ein Gewinner zu sein…

Die Dokumentation erzählt die Geschichte einer kleinen Amateurmannschaft, welche die Lebensfreude und Hoffnung eines ganzen Volkes widerspiegelt. Das US-amerikanische Außengebiet Amerikanisch-Samoa hat insgesamt rund 55.000 Einwohner. Zum Vergleich: Allein in den Verbänden des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind aktuell 6.889.115 Menschen gemeldet. Die Bewohner der Inseln im südlichen Pazifik haben mit einer enorm hohen Arbeitslosenquote, der damit verbundenen Landflucht, weit verbreiteter Übergewichtigkeit und einer sehr schwachen Wirtschaft zu kämpfen. So etwas wie professioneller Fußball existiert nicht. Gespielt wird aus purer Freude und aufrichtiger Liebe zum Sport. Eine bezaubernde Hommage an die Grundidee des Fußballs und in einer Zeit des milliardenschweren Fußballgeschäfts eine willkommene Rückkehr zu den ursprünglichen Werten des Mannschaftsports.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020