Kill Billy - Harold räumt auf

Zusammen mit seiner Frau Marny (Grethe Selius) leitet der schon in die Jahre gekommene Harold (Bjørn Sundquist) seit über 40 Jahren ein beschauliches kleines Möbelgeschäft "Lunde Furniture" in Norwegen. Doch mit dem Erfolg des Ladens ist es nach all den Jahren plötzlich vorbei, als in der Nachbarschaft eine riesige IKEA-Filiale eröffnet. Dagegen können sie nicht bestehen und so verliert das alte Ehepaar schon wenig später nicht nur seinen Laden, sondern auch sein Haus an die Bank.

Das will Harold keinesfalls so einfach auf sich sitzen lassen. Auf Rache sinnend, schnappt er sich wutentbrannt und verzweifelt kurzerhand eine Pistole und macht sich in seinem alten Saab auf den Weg nach Schweden, um den IKEA-Gründer Ingvar Kamprad (Björn Granath) zu entführen. Entgegen aller Erwartung gelingt sein Plan, nimmt das ganze Vorhaben eine völlig unerwartete komische Wendung. Am 25. Oktober 2016 kommt der Film als DVD und Blu-ray in den Handel.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020