Der Moment der Wahrheit

Die preisgekrönte CBS-News-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett) und der Nachrichtensprecher Dan Rather (Robert Redford) sind ein eingespieltes Team und für ihre investigativen Reportagen bekannt. Zusammen leiten sie die Nachrichtensendung "60 Minutes". Eine ihrer Enthüllungen sorgt im September 2004 für besonders viel Furore und hat weitgreifende Konsequenzen für die Journalisten: Wie die Ermittlungen von Mapes und Rather zeigen, weigerte sich George W. Bush, als Soldat in den Vietnamkrieg zu ziehen. Während seines Militärdienstes 1968 soll die Familie Bush ihren Einfluss genutzt haben, um dem zukünftigen Präsidenten der USA den Einsatz zu ersparen und ihn stattdessen bevorzugt in die Nationalgarde eingliedern zu lassen.

Mit ihrer Story lösen Mapes und Rather einen öffentlichen Skandal und ein Medienecho aus, das ihnen mit großer Wucht entgegenschlägt und ihre Karrieren ernsthaft gefährdet. Das Drama basiert auf der im Jahr 2004 tatsächlich entbrannten Kontroverse um George W. Bushs Militärdienst. Mary Mapes veröffentlichte ihre Berichte unter dem Titel „Truth and Duty: The Press, the President, and the Privilege of Power“.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020