Der Imker

Nach «Unser Garten Eden» erzählt Mano Khalil in DER IMKER die berührende Geschichte von Ibrahim Gezer. Die Wirren des türkisch-kurdischen Krieges haben ihm alles genommen. Der hat in seinem Leben alles verloren, als er aus der engen Gemeinschaft seines kurdischen Bergdorfs vertrieben wird und seine Bienenvölker und seine Lebensgrundlage, seine Frau und dien Kinder verliert. Was ihm bleibt, ist die Liebe zu den Bienen, die Verbindung zur Natur und ein unerschütterliches Vertrauen in den Menschen. In der Schweiz, seiner neuen Asylheimat, das er nach langer entbehrungsreicher Odysee erreicht, wird er vom Räderwerk der Bürokratie erfasst, in eine winzige Stadtwohnung einquartiert und dem Montageband einer Behindertenwerkstatt zugeteilt. Die Geschichte erzählt, wie Ibrahim trotz schwerer Schicksalsschläge sein Vertrauen in die Menschen bewahrt und wieder zu seiner Leidenschaft, den Bienen, zurückfindet...Am 25. Juli 2014 kommt der Film als DVD in den Handel.

(c) Magazin Frankfurt, 2020