Deadly Home

Anna Rook (Beth Riesgarf) lebt zurückgezogen in einem Häuschen in der Vorstadt und pflegt ihren krebskranken Bruder. Sie leidet an einer extremen Form von Agoraphobie – einer Angststörung, die es ihr unmöglich macht, sich an öffentlichen Plätzen aufzuhalten, weshalb sie sich von Lieferanten versrgen lässt. Abgeschottet von der Gesellschaft lebt sie recht großzügig, was den Rückschluss zulässt, dass sie Geld besitzt, in einem alten abgelegenen viktorianischen Haus und ihr einziger sozialer Kontakt beschränkt sich auf ihren todkranken Conrad (Timothy McKinney) und den charmanten Dan (Rory Culkin).

Kurz nach dem Tod ihres Bruders steht eines Tages ein Trio Kleinkrimineller vor der Tür, um einzubrechen und ihr Rückzugsort wird so plötzlich zu einer tödlichen Falle. Da sie das eigene Haus nicht verlassen kann, muss sie um das eigene Überleben kämpfen und schon bald zeigt sich, dass Agoraphobie nicht ihr größtes Problem ist ... Am 3. März 2016 kommt der Film als DVD und Blu-ray in den Handel.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2020