Das grenzt an Liebe

Der New Yorker Oren Little (Michael Douglas) ist ein selbstbezogener, ungeselliger Immobilienmakler, der sich nach dem Tod seiner Frau vor zehn Jahren völlig von seinen Mitmenschen zurückgezogen hat. Oren will nur noch sein letztes Haus an den Mann bringen, damit ordentlich Geld scheffeln und sich dann zur Ruhe setzen. Aber als plötzlich sein ihm fremd gewordener Sohn vor seiner Tür steht und Orens zehnjährige Enkelin Sarah (Sterling Jerins) bei ihm absetzt, weiß der Makler nicht, wie ihm geschieht. Bislang wusste er nicht einmal, dass er eine Enkelin hat. Da er mit der Situation überfordert ist und keinen Schimmer hat, wie er sich um das kleine Mädchen kümmern soll, schiebt er Sarah kurzerhand zu seiner lebenslustigen Nachbarin Leah (Diane Keaton) ab. Doch je mehr Zeit der miesepetrige Großvater mit seiner Enkelin und Leah verbringt, desto mehr lernt er auch, anderen Menschen wieder sein Herz zu öffnen…

(c) Magazin Frankfurt, 2020