Belmondo von Belmondo

Die Dokumentation Belmondo von Belmondo lässt die ereignisreiche Karriere des französischen Filmstars Jean-Paul Belmondo Revue passieren. Der bekannte französische Film- und Theaterschauspieler besucht dabei gemeinsam mit seinem Sohn die wichtigsten Stationen seiner Karriere. Sie reisen gemeinsam die Côte d’Azur entlang, von Nizza über Cannes bis nach Monaco, fliegen an die brasilianische Copacabana, zu Originalschauplätzen seiner Filme und lassen dabei sowohl Wegbegleiter und Schauspielerinnen wie Ursula Andress und Brigitte Bardot zu Wort kommen oder Jean Rochefort, Claude Lelouch und Schauspieler, die durch Belmondos Karriere inspiriert wurden. Paul Belmondo hinterlegt die zahlreichen sehr persönlichen Erinnerungsmomente der Crème de la Crème des französischen Kinos mit exklusivem, bisher unveröffentlichten Archivmaterial seines Vaters.

So schafft es der Sohn des Superstars, auf einfühlsame Weise, das geschichtliche und filmische Umfeld in einen historischen und sozialen Kontext zu setzen und ein ganz eigenes Bild dieser großartigen Filmkarriere zu zeichnen. In den 50 Jahren seiner Filmkarriere haben mehr als 130 Millionen Menschen die Filme des Publikumslieblings gesehen. Wenn seine Filme einst im Fernsehen ihre Erstausstrahlung hatten, versammelten sich ganze Generationen in Frankreich vor den heimischen Bildschirmen zu einem Familien-Belmondo-Abend. Jetzt kann man sich diese Lebenserinnerungen als DVD auf den eigenen Fernsehschirm holen.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2019